Allgemeines 21.608 Themen, 141.596 Beiträge

Probleme mit USR - Sportster Message Plus

frank / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute!
Habe mir das USR Message Plus zugelegt,habe aber damit einige Probleme.
1. Es lässt sich nichts über den EINGEBAUTEN LAUTSPRECHER mithören ,
weder beim "frei Telefonieren" noch während des Empfangs eines
Anrufes mit Anrufbeantworterfunktion .Der Lautsprecher ist aber O.K.,
denn ich kann die Anwahl über ihn mithören . Bei angeschlossenem
Kopfhörer am Modem oder bei Verbindung des Modemausganges mit dem
Line-in meiner Soundkarte funktioniert es einwandfrei .
Bei der mitgelieferten Software " Phone-Tools" habe ich schon sämt-
liche ?? Konfigurationseinstellungen durchprobiert.Leider ohne Erfolg
2. Der Faxempfang funtioniert zwar, allerdings ist die Qualität der empfangenen
Faxe ist unter aller Sau , d.h. miserable Qualität sowohl bei der " Vor-ansicht"
als auch nach dem ausdrucken mit HP 690 C.
Die Faxe welche ich versende kommen beim jeweiligen Empfänger mit optimaler
Qualität an.(Meine Setup-Einstellung sind: Z-Modem ,V32 bis/14400 bps)
Bisher habe ich auch schon alle möglichen anderen Einstellungen probiert.
Eine Nachfrage beim Verkäufer ( Media Markt ) ,sowie bei U.S.-Robotics - wenn ich
überhaupt dort endlich mal jemanden erreichen konnte war bei diesen Problemen
gleich Null! In der mitgelieferten Dokumentation ist ein Nachlesen witzlos .
Also meine Frage:
Wer hat ähnliche Probleme mit diesem Modem /Software (gehabt) und kann mir ein
paar Tips zu ihrer Beseitigung geben ??
Achso , noch was:
Wie ist das mit der Deaktivierung der Wahlsperre , damit ich das Modem auch in meiner
Haustelefonanlage benutzen kann - Michaels neuer REPORT 98 kommt ja leider erst
Ende Januar 98

Vielen Dank im Vorraus und ein Gesundes neues Jahr
wünscht euch allen FRANK

(Frank)

Antwort:
Hallo Frank,
ad 1)
Der eingebaute Lautsprecher ist tatsächlich nur für das Mithören beim Einwählen konzipiert; für das Telefonieren ist ein externer Lautsprecher nötig - ich habe den Lautsprecherausgang des Modems mit dem Eingang meiner Soundkarte verbunden, das funktioniert, insgesamt bleibt es aber ein Kompromiß. Das gute alte Telefon ist allemal zuverlässiger und bietet auch bessere Tonqualität.
ad 2)
Meinst Du hier den Faxempfang über den Modemspeicher (Im unabhängugen Modus)? In diesem Fall akzeptiert das MessagePlus nur eine niedrige Auflösung, um den Speicher möglichst wenig zu belasten. Ansonsten ist die Empfangsqualität von den Einstellungen der Faxsoftware abhängig.
Die Wahlsperre deaktivierst Du mit s40=15.
Gruß,
Jan.
(Jan Darger)

Antwort:
Hallo Jan !
Ich meine tatsächlich Faxempfang im unabh.Modus ,im direkten Modus ist die Qualität der Grafik allerdings auch nicht besser.Vielleicht kann man die Speichereinstellungen vergrößern , damit die Qualität verbessert wird , denn ich lösche die Empfangenen Faxe regelmäßig. Für deine Antwort danke ich dir
besonders für " Wahlsperre "
Wenn ich dich richtig verstanden habe gibt es auch keine Möglichkeit, einen eingehenden Anruf über Anrufbeantworter ZEITGLEICH mitzuhören ( Modemlautspr. ) und das Gespräch mit normalem Telefon zu übernehmen ??
Viele Grüße
Frank
(Frank)

Antwort:
Hallo Frank!
Soweit ich weiß, kann man die Qualität des Faxempfangs im unabh. Modus nicht beeinflussen.
Mithören von Anrufen ist tatsächlich auch nur bei angeschlossenem externen Lautspr. bzw. Soundcard möglich.
Richtige Verdrahtung der NFN-Buchse vorausgesetzt, kannst Du allerdings den Hörer abnehmen und so ein Gespräch während der Aufzeichnung annehmen; leider hat USR im MessagePlus nicht die im Handbuch beschriebene Anschlußbuchse für das Telefon realisiert, dann wäre alles viel einfacher...
Gruß, Jan
(Jan Darger)

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1997/probleme-mit-usr-sportster-message-plus-482.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Jan Darger frank

„Probleme mit USR - Sportster Message Plus“

Optionen

Hallo Frank,
ad 1)
Der eingebaute Lautsprecher ist tatsächlich nur für das Mithören beim Einwählen konzipiert; für das Telefonieren ist ein externer Lautsprecher nötig - ich habe den Lautsprecherausgang des Modems mit dem Eingang meiner Soundkarte verbunden, das funktioniert, insgesamt bleibt es aber ein Kompromiß. Das gute alte Telefon ist allemal zuverlässiger und bietet auch bessere Tonqualität.
ad 2)
Meinst Du hier den Faxempfang über den Modemspeicher (Im unabhängugen Modus)? In diesem Fall akzeptiert das MessagePlus nur eine niedrige Auflösung, um den Speicher möglichst wenig zu belasten. Ansonsten ist die Empfangsqualität von den Einstellungen der Faxsoftware abhängig.
Die Wahlsperre deaktivierst Du mit s40=15.
Gruß,
Jan.
(Jan Darger)

bei Antwort benachrichtigen
frank Jan Darger

„Probleme mit USR - Sportster Message Plus“

Optionen

Hallo Jan !
Ich meine tatsächlich Faxempfang im unabh.Modus ,im direkten Modus ist die Qualität der Grafik allerdings auch nicht besser.Vielleicht kann man die Speichereinstellungen vergrößern , damit die Qualität verbessert wird , denn ich lösche die Empfangenen Faxe regelmäßig. Für deine Antwort danke ich dir
besonders für " Wahlsperre "
Wenn ich dich richtig verstanden habe gibt es auch keine Möglichkeit, einen eingehenden Anruf über Anrufbeantworter ZEITGLEICH mitzuhören ( Modemlautspr. ) und das Gespräch mit normalem Telefon zu übernehmen ??
Viele Grüße
Frank
(Frank)

bei Antwort benachrichtigen
Jan Darger frank

„Probleme mit USR - Sportster Message Plus“

Optionen

Hallo Frank!
Soweit ich weiß, kann man die Qualität des Faxempfangs im unabh. Modus nicht beeinflussen.
Mithören von Anrufen ist tatsächlich auch nur bei angeschlossenem externen Lautspr. bzw. Soundcard möglich.
Richtige Verdrahtung der NFN-Buchse vorausgesetzt, kannst Du allerdings den Hörer abnehmen und so ein Gespräch während der Aufzeichnung annehmen; leider hat USR im MessagePlus nicht die im Handbuch beschriebene Anschlußbuchse für das Telefon realisiert, dann wäre alles viel einfacher...
Gruß, Jan
(Jan Darger)

bei Antwort benachrichtigen