Allgemeines 21.607 Themen, 141.577 Beiträge

Manchmal bootet der PC nicht

Joe / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe ein Chaintech Board, 5TDM1, mit K6 166 MHz, 32 MB SDRAM, Seagate Festplatte usw., Windows 95. Manchmal, vielleicht von 10mal einschalten bootet der Rechner 1mal nicht hoch. Man hört nur leise den Lüfter, der Monitor schaltet in den Standby Modus, das wars dann. Beim nächsten einschalten, besser man wartet ein paar Minuten, fährt er wieder ganz normal hoch und läuft einwandfrei.
Bitte um Hilfe.
Joe (Joe)

Antwort:
Je nachdem wie das Motherboard im Gehäuse aufgehängt ist, kann es sein,
daß das Board mit dem Gehäuse in Berührung kommt. Normalerweise passiert
dann nichts, aber manchmal ist es möglich das dann der Trafo im PC nicht
mitspielt. Am Besten den PC aufschrauben und die Feststellschraube des
Boards am Gehäuse ein wenig lösen (nicht abschrauben!). Anschließend kann
man das Board einige Milimeter vom Gehäuse wegziehen, bzw. das Board
bewegt sich bereits von allein ein wenig. Danach sollte alles normal
laufen.
(Olli )

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /forum/allgemeines/1997/manchmal-bootet-der-pc-nicht-246.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Olli Joe

„Manchmal bootet der PC nicht“

Optionen

Je nachdem wie das Motherboard im Gehäuse aufgehängt ist, kann es sein,
daß das Board mit dem Gehäuse in Berührung kommt. Normalerweise passiert
dann nichts, aber manchmal ist es möglich das dann der Trafo im PC nicht
mitspielt. Am Besten den PC aufschrauben und die Feststellschraube des
Boards am Gehäuse ein wenig lösen (nicht abschrauben!). Anschließend kann
man das Board einige Milimeter vom Gehäuse wegziehen, bzw. das Board
bewegt sich bereits von allein ein wenig. Danach sollte alles normal
laufen.
(Olli )

bei Antwort benachrichtigen