Knallfaktoren

Mitmachen und verlieren

Beim Zusammenspiel der vielen Komponenten eines PCs kann viel schief laufen. Entweder der PC stürzt ständig ab, oder er arbeitet viel langsamer, als er eigentlich könnte. Es ist entscheidend für Dich zu wissen, an welchen Stellen es am meisten rumst. Von Michael Nickles.

Zugabe: Nickles-Brettspiel zum Mitmachen

Kostenlose Zugabe

Wenn man einen PC in alle seine Grundkomponenten zerlegt, dann sieht das so aus:



Okay - ich schäme mich für die Qualität dieser Fotomontage. Wie auch immer: So sieht die 'PC-Technik' aus, wenn man sie ganz einfach in ihre Grundkomponenten zerlegt.

Halmakegel fällig

Schau Dir die Skizze gut an - sie ist der erste Schritt auf Deinem Weg zur maximalen PC-Leistung. Wenn Du alles aus Deiner Kiste rausholen willst, dann musst Du wissen, was unter der Haube abgeht. Wenn Du totalen Nullcheck hast, dann stelle Dir einfach vor, die Skizze ist ein Brettspiel: In der Mitte, bei '1. Mainboard/Chipsätze' geht's los: Stell einen Halma-Kegel auf das Feld mit der roten Markierung. Die Spielregeln sind simpel: Du darfst ziehen, wohin Du willst, so oft Du willst - natürlich nur auf den grau unterlegten Flächen. Immer dann, wenn Du an einem Totenkopf-Symbol vorbeiziehst, kriegst Du einen Minuspunkt. Bei mehr als fünf Minuspunkten ist Game Over, Du hast verloren. Ziel des Spiels: Drei 'Aufträge' erledigen, und dabei auf keinen Fall mehr als insgesamt fünf Minuspunkte erzielen.

Spiel und Spaß

Auftrag 1 - 'Installation einer Grafikkarte':
Fange bei '1. Mainboard/Chipsätze' an und bewege Dich auf dem bestmöglichen Weg zum Monitor. Versuche dabei möglichst wenig Minuspunkte zu kassieren.

Auftrag 2 - 'Ausdrucken einer Datei':
Spielrunde 2 beginnt unten rechts auf der Festplatte. Ziehe von der Festplatte zum Drucker und versuche dabei wiederum möglichst wenig Minuspunkte zu kriegen.

Auftrag 3 - 'Spielen':
Ein Spiel soll von CD-ROM gestartet und gespielt werden. Starte unten rechts beim CD-ROM und laufe die kürzesten Strecken zu den folgenden drei Einzelzielen ab: Joystick, Boxen, Monitor.

Pech gehabt?

Wenn Du bei diesem Spiel gewonnen hast, dann hast Du beschissen. Das Spiel ist unfair? Natürlich ist es unfair: Die PC-Technik ist an zu vielen Ecken versaut, Probleme und Abstürze lauern schlicht an jeder Ecke. Und die Spielregeln lassen sich nicht ändern, denn die werden von Leuten wie Microsoft bestimmt, und nicht von Dir. Genau das ist die Härte des PC-Alltags: Du musst mit üblen Spielregeln zurechtkommen und bist gezwungen, das Beste aus 'dem Mist' zu machen. Kopf hoch! Du wirst das schaffen.

Artikel kommentieren