Sichere eMail

Alles Scheiße - Dein Erna: Sichere eMail mit digitalen IDs

Sichere eMail ist einfach zu haben - gewusst wie, lautet die Devise. Zwei einfache Methoden stehen zur Auswahl, doch welche nehmen? Wie man eMail sicher macht - und warum man dies tun sollte - klärt der folgende Beitrag. Von Thomas Wölfer.

Im Kern stehen zwei Sicherheitsoptionen zur Verfügung: Zum einen kann eMail 'signiert' werden, zum anderen kann man sie verschlüsseln. Bei einer signierten Mail kann der Empfänger den Absender verifizieren, bei einer verschlüsselten Mail ist sichergestellt das nur der gewünschte Empfänger in der Lage ist, diese zu entschlüsseln. Sowohl Outlook Express als auch der Mailer von Netscape bieten beide Optionen und verwenden dazu S/MIME (Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions).

Sichern - Warum eigentlich ?
Nachdem Email in immer weitergehenden Bereichen des öffentlichen Lebens eine Rolle einnimmt, hat die Verschlüsselung und Verifizierung von Email-Nachrichten einen zunehmend größer werdenden Stellenwert. Im Kern müssen zwei schlichte Fragen gestellt werden: Wie öffentlich soll private Kommunikation betrieben werden, und wie stark will man sich gegen die Vortäuschung falscher Tatsachen wehren? Diese Fragen stellen sich auch bei normaler Briefpost: Wird eine Information per Postkarte, per Brief, per Einschreiben oder nur persönlich weitergegeben? Wird die Nachricht handschriftlich unterzeichnet oder nicht?

Artikel kommentieren