Windows XP

TUNING: XP-Dienste durchleuchtet - Rumlungern unerwünscht

XP ist standardmäßig für alles Erdenkliche vorbereitet, egal ob man es aktuell überhaupt braucht oder nicht. Zig Dienste lungern im Hintergrund im System rum, viele davon tun eigentlich nichts als Ressourcen kosten.

Das Problem: "Dienste" sind bei XP sehr kritisch: Manche sind lebenswichtig, manche für die Tonne. Eine erste Annäherung lässt sich über den Dienste-Manager herstellen:

Bild. "Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste": Dieser Dialog zeigt an, was bei XP so alles im Hintergrund aktiv ist.

Zugegeben: Microsoft listet alle vorhandenen Dienste ordentlich auf und bemüht sich auch, jede Option sehr gründlich zu beschreiben. Bringen tut das aber wenig. Es ist fast unmöglich zu verstehen, was ein Dienst tut, wenn man ihn nicht exakt kennt. Und es ist fatal, Dienste mal einfach testweise auszuschalten - dann kann jederzeit eine Situation auftreten, in der Windows "abschmiert", weil ein wichtiger Dienst fehlt. Tückischerweise hängen diverse Dienste miteinander zusammen...

HINWEIS: Das Rumdoktoren bei Dienste-Einstellungen ist manchmal sinnvoll, aber sehr kritisch. Bei ungünstigen Aktionen ist das System genauso schnell im Sack wie bei Pfuschereien in der Registry. Es ist also sinnvoll, ein Systembackup (Systemwiederherstellungs-Assistent) durchzuführen. Da sich die Auswirkung umgeänderter Dienste manchmal erst nach einiger Zeit feststellen lässt, ist es außerdem unbedingt ratsam, peinlich genau zu notieren, von welchen Diensten die Standardeinstellungen manuell umgeändert wurden!

Bild. "Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste": Dieser Dialog zeigt an, was bei XP so alles im Hintergrund aktiv ist.
Bild. "Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste": Dieser Dialog zeigt an, was bei XP so alles im Hintergrund aktiv ist.
Bild. "Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste": Dieser Dialog zeigt an, was bei XP so alles im Hintergrund aktiv ist.
Bild. "Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste": Dieser Dialog zeigt an, was bei XP so alles im Hintergrund aktiv ist.
Bild. "Systemsteuerung-Verwaltung-Dienste": Dieser Dialog zeigt an, was bei XP so alles im Hintergrund aktiv ist.

Artikel kommentieren