Top-Tipps

Die Top Six: Windows 2000 Tipps und Tweaks

Jetzt ist es schon seit einigen Monaten erhältlich - Windows 2000, der Nachfolger von Windows NT, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Grund genug, die wichtigsten Tipps für die Arbeit mit der neuen Oberfläche zusammenzufassen: Hier sind sie, die Top-Six der Tipps für Windows 2000. Von Thomas Wölfer.

Administrative Werkzeuge verstecken
Genau wie Windows NT hat auch Windows 2000 einen Menüeintrag für 'Administrative Werkzeuge' im Start-Menü. Diese Werkzeuge sind eigentlich nur für den Administrator eines Systems gedacht - damit sie nicht zufällig oder irrtümlich verwendet werden (und dabei vielleicht die Konfiguration zerstören) können diese Werkzeuge aus dem Start-Menü ausgeblendet werden.

Um dies zu tun muß in der Registry unter

HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Explorer/Advanced

der Eintrag 'StartMenuAdminTools' bearbeitet werden. (Falls der Eintrag noch nicht existiert kann er angelegt werden: Er ist vom Typ 'REG_SZ'). Wird der Eintrag mit dem Wert 'YES' belegt, so werden die Administrativen Werkzeuge angezeigt - mit 'NO' läßt man sie wieder verschwinden...

Die Werkzeuge werden dadurch natürlich nicht von der Festplatte entfernt - es ist nur schwierige sie irrtümlich zu starten.


Mit dem Registry-Editor sind auch unter Windows 2000 erweiterte Features ein- und ausschaltbar.

Favoriten im Start-Menü anzeigen
Auch die Verknüpfung zum Favoriten-Ordner kann aus dem Start-Menü ausgeblendet werden. Dazu muß in der Registry ebenfalls ein Eintrag bearbeitet werden. Unter

HKEY_CURRENT_USER/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Explorer/Advanced

ist es diesmal der Eintrag 'StartMenuFavorites' vom Typ REG_DWORD. Enthält der Eintrag eine '1', so werden die Favoriten angezeigt - eine '0' blendet diese aus.

Artikel kommentieren