Seitenzähler mit PHP

Der eigene Page-Counter

In diesem Teil des Nickles Hosting Projektes wird gezählt. Jeder Webmaster wüsste gerne, wie oft seine Seiten abgerufen werden. Dazu kann man natürlich fertige Scripts verwenden - mehr Spaß macht es aber natürlich mit einem eigenen Hit-Counter. Wie man sowas programmiert zeigt dieser Beitrag. Von Thomas Wölfer

Jeder Webmaster wüsste gerne wie oft seine Seiten abgerufen werden, und natürlich auch, welche Seite genau wie oft abgerufen wird. Dabei gibt es verschiedene Ansätze: Manchmal möchte man, das die Abrufzahlen angezeigt werden sollen, ein anderes Mal sollen diese Abrufzahlen geheim bleiben und nur innerhalb einer administrativen Seite die von außen nicht zugänglich ist zu sehen sein.

Beides ist mit dem hier vorgestellten Script möglich. Beim Script handelt es sich um einen ganz einfach Seitenzähler, der in PHP programmiert vorliegt und direkt bei Nickles Hosting Projekt Account eingesetzt werden kann. Aber auch wer nicht am Hosting Projekt teilnimmt und einfach nur einen praktischen Seitenzähler sucht sollte das Script ohne große Probleme einsetzen können. Wer sich für die Implementierung nicht interessiert, der findet die Links zum download des Scriptes am Ende des Beitrages.

Seitenzähler kann man auf alle möglichen Methoden programmieren: So ist es zum Beispiel möglich die Abrufe in einer MySQL Datenbank abzulegen, oder man verwendet andere Mechanismen zum speichern. Im Beispiel-Script wurde der einfachste Weg gewählt: Die Abrufzahlen werden einfach in einer Text-Datei gespeichert.

Das Beispiel-Script selbst befindet sich in der Datei counter.php3, und der Zähler kann auf allen Seiten benutzt werden, die dieses Script inkludieren. Oben im Script befindet sich eine globale Variable, , in der der Name der Datei festgelegt wird, die die Seitenabrufe speichern soll. Das ist die einzige Stelle an der das Script verändert werden muß, wenn es auf einem anderen als einem Nickles Hosting Projekt Rechner eingesetzt wird. Nickles Hosting Accounts gibt es übrigens hier.

Übrigens: Momentan ist es auch möglich .info Domains per Nickles Hosting Projekt zu reservieren: Bei .info Domains gibt es im Gegensatz zu .de und .com Domains noch die Möglichkeit, sinnvolle Namen zu ergattern.

Das Script als solches kommt in Form einer Klasse, und die hat den Namen HitCounter. Die HitCounter Klasse verfügt über eine ganze Reihe an Funktionen, mit denen der HitCounter verwendet werden kann. Welche das sind, und wie die funktionieren erfahren Sie im Rest dieses Beitrages.

Zunächst einmal hat die HitCounter Klasse eine Memeber-Variable mit dem Namen arrHits. Diese Variable ist ein assoziates Array, in der die Seitenabrufe für die einzelnen Seiten gespeichert werden.

Artikel kommentieren