PC-Troubleshooting

REPOPT: Wenn PCs streiken - Fallen vermeiden

Das Horrorszenario droht immer: Gestern ging der PC noch, heute streikt er beim Einschalten und fährt nicht mehr hoch. Oder er bricht mitten in der Arbeit zusammen und lässt sich nicht mehr starten. Nach  einigem Rumprobieren wird klar: Das Ding ist im Jenseits, die Daten auf der Platte im Eimer. Dieser Beitrag zeigt, wie kranke PC rechtzeitig geheilt werden, bevor es zu spät ist!

Nichts geht mehr? Nerven behalten. Am besten drehst Du erst mal eine Runde um den Block und reagierst Dich ab, bevor Du der Kiste die Frontblende eintrittst. Egal ob steinalt oder brandneu: Jeder PC kann schlagartig und unerwartet die Grätsche machen. Und natürlich passiert das immer genau dann, wenn Du es am allerwenigsten brauchen kannst. Deshalb eines vorab: Bei vielen PC ist ein plötzliches Ende vorprogrammiert.

Killer Nummer 1 sind schwachsinnig konstruierte Gehäuse die früher oder später für staubbedingten Leistungsabfall der Ventilatoren sorgen. Und wenn die Kühlung in die Knie geht, dann ist ein moderner PC schnell am Ende, schnelle Festplatten "klackern" ab.

Killer Nummer 2: Steinzeitliche Kabelstecker. Obwohl die PC-Technik seit Jahren enorm an Leistung zulegt, wird alter Müll unverändert fortgesetzt: Die meisten Stecker im PC (allen voran Stromkabel) sind schlicht und ergreifend ein Witz - sie rutschen leicht ab und es knallt. In diesem Kapitel geht's folglich nicht nur darum, einem verreckten  PC wieder auf die Beine zu helfen sondern vor allem auch wichtige Maßnahmen zu ergreifen, die einen Totalausfall verhindern helfen.

Gefunden in Tageszeitung "Mainecho“.

Du bist kurz davor dem Drecksack die Mattscheibe einzutreten? Ihn mit einem Vorschlaghammer kurz und klein zu hauen? Ihn aus dem Fenster zu schmeißen? Perfekt. Dann bist Du in diesem Kapitel absolut richtig! Hier geht's um Maßnahmen die weiterhelfen wenn nicht mehr geht, der totale Nervenzusammenbruch droht!

Knallhart aber war: Wenn ein PC ständig abstürzt, dann kann das durchaus dran liegen, dass der Programmierer des Druckertreibers unfähig war! Und wer kommt schon auf die Idee, mal den Drucker restlos zu deinstallieren? Viel lieber wird Windows verdammt oder der Satan höchstpersönlich in irgendeinem Bauteil des Mainboards vermutet. Es gibt tausend Gründe warum PCs zusammenbrechen oder nichts mehr geht...

Hinweis: Es geht in diesem Beitrag darum einen PC zu reparieren, der ehemals anständig, fehlerfrei, lief! Treten Probleme und Abstürze SOFORT nach einem Neubau, einer Aufrüstung, oder einer Software-Installation auf, dann ist das ein GANZ ANDERES PROBLEM. Wie Installationsböcke vermieden werden ist in allen Nickles-Kapiteln bei den jeweiligen Komponenten beschrieben. Hier geht's wie gesagt nur um's Wieder-Fit-Machen eines ehemals funktionstüchtigen PC, der plötzlich und ohne ersichtlichem Grund "abgeraucht" ist.

Gefunden in Tageszeitung "Mainecho“.
Platte tot: Dieser Controllerbaustein auf einer Festplatten-Platine ist ganz einfach durchgeschmort.
PC-Stromstecker sind mies, verrecken schnell und verursachen Wackelkontakte.
Mit Plastik-Stripper zusammengezurrt - die Verbindung hält garantiert auf lange Zeit!
Warnleuchte: Leider meist nicht mehr gut sichtbar, wenn Steckkarten eingebaut sind.
Nickles.de VIP Andreas Töpper (Andreas42) ist als Softwareentwickler mit der Wartung und Entwicklung von Unternehmenssoftware beschäftigt. In der Freizeit ist außer PC alles rund um Buch, Film und Musik angesagt.
Jeder hat es im Rechner, aber daran gedacht wird fast nie wenn es kracht: Das RAM.
Gefunden in Tageszeitung "Mainecho“.
Platte tot: Dieser Controllerbaustein auf einer Festplatten-Platine ist ganz einfach durchgeschmort.
PC-Stromstecker sind mies, verrecken schnell und verursachen Wackelkontakte.
Mit Plastik-Stripper zusammengezurrt - die Verbindung hält garantiert auf lange Zeit!
Warnleuchte: Leider meist nicht mehr gut sichtbar, wenn Steckkarten eingebaut sind.
Nickles.de VIP Andreas Töpper (Andreas42) ist als Softwareentwickler mit der Wartung und Entwicklung von Unternehmenssoftware beschäftigt. In der Freizeit ist außer PC alles rund um Buch, Film und Musik angesagt.
Jeder hat es im Rechner, aber daran gedacht wird fast nie wenn es kracht: Das RAM.
Gefunden in Tageszeitung "Mainecho“.
Platte tot: Dieser Controllerbaustein auf einer Festplatten-Platine ist ganz einfach durchgeschmort.
PC-Stromstecker sind mies, verrecken schnell und verursachen Wackelkontakte.
Mit Plastik-Stripper zusammengezurrt - die Verbindung hält garantiert auf lange Zeit!
Warnleuchte: Leider meist nicht mehr gut sichtbar, wenn Steckkarten eingebaut sind.
Nickles.de VIP Andreas Töpper (Andreas42) ist als Softwareentwickler mit der Wartung und Entwicklung von Unternehmenssoftware beschäftigt. In der Freizeit ist außer PC alles rund um Buch, Film und Musik angesagt.
Jeder hat es im Rechner, aber daran gedacht wird fast nie wenn es kracht: Das RAM.
Gefunden in Tageszeitung "Mainecho“.
Platte tot: Dieser Controllerbaustein auf einer Festplatten-Platine ist ganz einfach durchgeschmort.
PC-Stromstecker sind mies, verrecken schnell und verursachen Wackelkontakte.
Mit Plastik-Stripper zusammengezurrt - die Verbindung hält garantiert auf lange Zeit!
Warnleuchte: Leider meist nicht mehr gut sichtbar, wenn Steckkarten eingebaut sind.
Nickles.de VIP Andreas Töpper (Andreas42) ist als Softwareentwickler mit der Wartung und Entwicklung von Unternehmenssoftware beschäftigt. In der Freizeit ist außer PC alles rund um Buch, Film und Musik angesagt.
Jeder hat es im Rechner, aber daran gedacht wird fast nie wenn es kracht: Das RAM.
Gefunden in Tageszeitung "Mainecho“.
Platte tot: Dieser Controllerbaustein auf einer Festplatten-Platine ist ganz einfach durchgeschmort.
PC-Stromstecker sind mies, verrecken schnell und verursachen Wackelkontakte.
Mit Plastik-Stripper zusammengezurrt - die Verbindung hält garantiert auf lange Zeit!
Warnleuchte: Leider meist nicht mehr gut sichtbar, wenn Steckkarten eingebaut sind.
Nickles.de VIP Andreas Töpper (Andreas42) ist als Softwareentwickler mit der Wartung und Entwicklung von Unternehmenssoftware beschäftigt. In der Freizeit ist außer PC alles rund um Buch, Film und Musik angesagt.
Jeder hat es im Rechner, aber daran gedacht wird fast nie wenn es kracht: Das RAM.

Artikel kommentieren