Rettung nach Fast-Absturz

Task-Killer für Windows 9.x

Da: Schon wieder. Ein Programm ist irgendwie abgestürzt, aber nicht so ganz. Nun bekommt man das Fenster nicht mehr weg. Schlimmer noch, nicht einmal der Task-Manager bekommt es weg. Aber: Damit ist Schluss jetzt. Der Nickles Task-Killer ist nämlich da und zwar sowohl zum benutzen als .EXE Datei, als auch mit dem vollständigen Quellcode. Von Thomas Wölfer.

Programme beenden unter Windows 9.x
Diese Software wurde exklusiv für nickles.de entwickelt.

Um ein Programm abzuschiessen - also um es zu beenden ohne den normalen Weg über das Datei-Menü des Programmes zu gehen gibt es ein Werkzeug: Den Task-Manager. Der Task-Manager wird aktiviert, wenn man die Tastenkombination Ctrl-Alt-Delte betätigt.

Dieses Programm erscheint dann in Form einer Dialogbox in der 'alle' laufenden Anwendungen aufgelistet sind: Man kann nun eine davon auswählen und mit dem passenden Befehl 'abschiessen'.


Der Windows 98 Task-Manager und seine Programm-Liste

Leider hat die Sache einen Haken - der Windows 9.x Taskmanager zeigt nämlich nicht alle laufenden Programme an sondern nur eine Untermenge: Außerdem ist das Programm in einigen Fällen nicht sehr verläßlich: Nicht immer funktioniert das beenden des ausgewählten Programmes zuverlässig.

Damit ist jetzt Schluß: Der Task-Killer für Windows 9.x (das Programm läuft natürlich auch unter NT und Windows 2000 - nur hat es da weniger Sinn) beenden Programme zuverlässig - und zeigt auch alle auf.
Diese Software wurde exklusiv für nickles.de entwickelt.
Diese Software wurde exklusiv für nickles.de entwickelt.
Diese Software wurde exklusiv für nickles.de entwickelt.
Diese Software wurde exklusiv für nickles.de entwickelt.
Diese Software wurde exklusiv für nickles.de entwickelt.

Artikel kommentieren