Kino in der Hosentasche

Videos für PSP konvertieren

Mit der portablen Playstation PSP mischt Sony den Markt der mobilen Spielkonsolen ordentlich auf. Doch es geht nicht nur um Spielen. Dank erstklassigem Display und langer Akkulaufzeit, ist die PSP auch ideal für alle, die Filme unterwegs gucken möchten. Dieser Beitrag zeigt wie beliebige Videos für optimale Wiedergabe auf einer PSP konvertiert werden. Von Michael Nickles

Geringe Grösse, klasse Display, 5 Stunden Laufzeit - die portable Sony Playstation.

Sony's portable PSP-Spielkonsole ist seit erstem September im Handel. Längst hat sich herumgesprochen, dass die PSP auch als mobiler Videoplayer ein heißes Ding ist - der Akku reicht für bis zu 5 Stunden Videowiedergabe.

Die gute Nachricht: Es gibt keinen Grund noch lange untätig zu warten. Wer die Anschaffung eines PSP plant, kann bereits jetzt damit beginnen, seine Videos für's Abspielen auf einer PSP klarzumachen. Die benötigten PC-Tools (Konverter und Player) sind längst verfügbar und kostenlos!

Geringe Grösse, klasse Display, 5 Stunden Laufzeit - die portable Sony Playstation.
Nach Start des Pspvideo9-Konverters kann es sofort losgehen. Per Klick auf den "Convert New Video"-Button erscheint ein Dateifenster zum Auswählen einer Videodatei die konvertiert werden soll. Nach Auswahl der Videodatei beginnt der Konvertierungsvorgang unmittelbar.
VLC-Player: Hier kann eingestellt werden, mit welchem Seitenverhältnis Videos abgespielt werden. Achtung: Die benötigte Option "Bildseitenverhältnis" wird erst angezeigt, wenn rechts unten im Dialog die Option"Erweiterte Optionen" aktiviert ist.
Setup-Seite "Profiles" - hier können die Werte für die Videokonvertierung detailliert eingestellt werden.
Geringe Grösse, klasse Display, 5 Stunden Laufzeit - die portable Sony Playstation.
Nach Start des Pspvideo9-Konverters kann es sofort losgehen. Per Klick auf den "Convert New Video"-Button erscheint ein Dateifenster zum Auswählen einer Videodatei die konvertiert werden soll. Nach Auswahl der Videodatei beginnt der Konvertierungsvorgang unmittelbar.
VLC-Player: Hier kann eingestellt werden, mit welchem Seitenverhältnis Videos abgespielt werden. Achtung: Die benötigte Option "Bildseitenverhältnis" wird erst angezeigt, wenn rechts unten im Dialog die Option"Erweiterte Optionen" aktiviert ist.
Setup-Seite "Profiles" - hier können die Werte für die Videokonvertierung detailliert eingestellt werden.
Geringe Grösse, klasse Display, 5 Stunden Laufzeit - die portable Sony Playstation.
Nach Start des Pspvideo9-Konverters kann es sofort losgehen. Per Klick auf den "Convert New Video"-Button erscheint ein Dateifenster zum Auswählen einer Videodatei die konvertiert werden soll. Nach Auswahl der Videodatei beginnt der Konvertierungsvorgang unmittelbar.
VLC-Player: Hier kann eingestellt werden, mit welchem Seitenverhältnis Videos abgespielt werden. Achtung: Die benötigte Option "Bildseitenverhältnis" wird erst angezeigt, wenn rechts unten im Dialog die Option"Erweiterte Optionen" aktiviert ist.
Setup-Seite "Profiles" - hier können die Werte für die Videokonvertierung detailliert eingestellt werden.
Geringe Grösse, klasse Display, 5 Stunden Laufzeit - die portable Sony Playstation.
Nach Start des Pspvideo9-Konverters kann es sofort losgehen. Per Klick auf den "Convert New Video"-Button erscheint ein Dateifenster zum Auswählen einer Videodatei die konvertiert werden soll. Nach Auswahl der Videodatei beginnt der Konvertierungsvorgang unmittelbar.
VLC-Player: Hier kann eingestellt werden, mit welchem Seitenverhältnis Videos abgespielt werden. Achtung: Die benötigte Option "Bildseitenverhältnis" wird erst angezeigt, wenn rechts unten im Dialog die Option"Erweiterte Optionen" aktiviert ist.
Setup-Seite "Profiles" - hier können die Werte für die Videokonvertierung detailliert eingestellt werden.
Geringe Grösse, klasse Display, 5 Stunden Laufzeit - die portable Sony Playstation.
Nach Start des Pspvideo9-Konverters kann es sofort losgehen. Per Klick auf den "Convert New Video"-Button erscheint ein Dateifenster zum Auswählen einer Videodatei die konvertiert werden soll. Nach Auswahl der Videodatei beginnt der Konvertierungsvorgang unmittelbar.
VLC-Player: Hier kann eingestellt werden, mit welchem Seitenverhältnis Videos abgespielt werden. Achtung: Die benötigte Option "Bildseitenverhältnis" wird erst angezeigt, wenn rechts unten im Dialog die Option"Erweiterte Optionen" aktiviert ist.
Setup-Seite "Profiles" - hier können die Werte für die Videokonvertierung detailliert eingestellt werden.

Artikel kommentieren