Kolben statt Abzocke...

SCART und CO - perfekte Verbindung

Damit PC und Unterhaltungselektronik zusammenkommen, braucht es diverse Kabeladapter. Die kann man teuer kaufen oder billig selber machen. Dieser Beitrag zeigt was es mit der Pin-Belegung bei Video-Buchsen auf sich hat und wie optimale Verbindungen entstehen. Von Michael Nickles

Billig zu haben
Ein SCART-Videokabel ist im Laden ab 3 Mark zu kriegen. Es ist also Blödsinn so ein Kabel selbst zu löten. Wer die Fakten zu SCART kennt, kann allerdings verdammt heiße Sachen anstellen! Durch primitive Löteingriffe und zusätzliche Käbelchen lässt sich aus vielen SCART-Geräten mehr rausholen!

Ein gutes SCART-Kabel muß nicht teuer sein! Glaub bloß nicht, daß ein 50-Mark-Kabel mit Goldkontakten garantiert ein besseres Bild bringt als ein billiges 10-Mark-Kabel! Viel wichtiger ist etwas anderes: Bei SCART-Kabeln wird oft mit "vollbelegt" geworben, daß heißt, sämtliche Pins des Steckers sind mit den nötigen Leitungen belegt. Tückisch sind bei SCART die Datenleitungen Data 1 und Data 2: Über diese Leitungen versuchen Unterhaltungselektronik-Geräte "intelligent" miteinander zu kommunizieren: Der Fernseher schaltet dann beispielsweise automatisch auf den Videorecorder-Eingang um, wenn der Videorecoder gestartet wird. Leider ist die "Intelligenz" der SCART-Data-Funktionen sehr eingeschränkt - sie kann auch für elenden Terror sorgen: Ständig treten beim Verschalten mehrerer Geräte verrückte Umschalt-Verhalten auf. In solchen Fällen solltest Du es mal mit einem "kastrierten" SCART-Kabel probieren: Das heißt Stecker öffnen und die DATA-Leitungen abzwicken!

Scart-/S-VHS-Adapter- der beste Helfer
Wenn Du einen Video-tauglichen PC mit einem Videorecoder oder Fernseher zusammenbringen willst, dann helfen spezielle Adapter, um SCART-Buchsen in FBAS/SVHS-Buchsen aufzuteilen (siehe Bild).


Scart-FBAS/SVHS-Adapter: Von diesem Ding holst Du Dir am besten zwei!



Besorg Dir bei Gelegenheit zwei von den Dingern - sie sind garantiert nützlich. Aber Vorsicht, auch hier lauert der gnadenlose Wucher: Manche Händler verlangen bis zu 30 Mark für diese Adapter, bei anderen sind sie für unter 15 Mark zu kriegen! Qualitätsunterschied: Null.

Artikel kommentieren