Allgemeines

Nickles PC-REPORT 2006 - Fakten und Backgrounds

Das neue Nickles PC-REPORT Buch ist ab sofort erhältlich. Der zwei Kilo schwere Wälzer liefert auf über 1.100 Seiten alles Wissenswerte zur PC-Technik. Hier die spektakulären Fakten und Backgrounds zum neuen Buch.

Wie man ein 1.100 Seiten dickes PC-Buch im Großformat macht? Ganz einfach. Erstmal braucht es verdammt viel Zeit und gute Nerven um nonstop die Entwicklung der PC-Technik zu verfolgen und neuen Technologien auf den Zahn zu fühlen. Das mach ich sozusagen 365 Tage im Jahr. Und man braucht besonders eiserne Nerven um bei den Tonnen an Müll, den PC-Hersteller produzieren, nicht den Verstand zu verlieren.

Der Startschuß für einen neuen PC-REPORT erfolgt stets im Mai eines Jahres. Dann muss das gesammelte Knowhow bis August in Form gebracht werden. Aus tausenden Seiten gesammelten Materials und Notizen wird dabei das Spannendste ausgesucht und zu kompakten Artikeln gebündelt. PC-REPORT Artikel sind alle so verfasst, dass alles möglichst schnell und einfach verständlich rüberkommt - für Seitenschinderei und Gelaber ist kein Platz.

Mit herkömmlichen Mitteln lässt sich die Materialmasse eines PC-REPORT-Buchs nicht handhaben. Klar - die Texte werden mit einer Textverarbeitung geschrieben (Word) und die Bilder per Zeichenprogramm klargemacht (Ulead Photoimpact). Das größte Problem ist die Verwaltung der Textmasse und des Bildmaterials, das inzwischen über 6.000 Bilder umfasst.

Da es für diese Sache keine Standardlösung gibt, hab ich fast alle nötigen Organisationstools selbst mit meinem wichtigsten Arbeitsinstrument zusammengeschraubt: Visual Studio beziehungsweise der Programmiersprache Visual Basic. Das wichtigste Tool ist ein Generator, der beliebig viele Word-Dokumente in interaktives HTML umsetzt - so kann ich schnell und bequem in den tausenden Seiten surfen und behalte den Überblick.

Dieser Generator dient seit vielen Jahren dazu, Word-Dokumente in interaktives HTML umzuwandeln.
Dieser Generator dient seit vielen Jahren dazu, Word-Dokumente in interaktives HTML umzuwandeln.
Zuverlässig, professionell: der Mann aus dem Getränkeladen von nebenan. Wenn ich alle paar Tage einen Kasten Bier (Augustiner Edelstoff) raufschleppe, ärger ich mich jedes Mal grün und blau, dass das Bier nicht als Arbeitsmaterial steuerlich absetzbar ist.
Korrektorat ausgetrickst: Da ich den letzten Text erst in allerletzte Sekunde vor Druck geliefert hab, hat es das Wort "Bullshit" auf den Rückumschlag des PC-REPORT 2006 geschafft.
Knallvoll: Dank zweispaltigem Layout geht in den PC-REPORT verdammt viel rein.
PC-REPORT 2006: Höher als eine Bierflasche!
PC-REPORT 2006: Breiter als eine Bierflasche!
Luxus pur: Das goldfarbene Lesebändchen - damit sich niemand in den 1.100 Seiten verirrt.
Feierabend.
Dieser Generator dient seit vielen Jahren dazu, Word-Dokumente in interaktives HTML umzuwandeln.
Zuverlässig, professionell: der Mann aus dem Getränkeladen von nebenan. Wenn ich alle paar Tage einen Kasten Bier (Augustiner Edelstoff) raufschleppe, ärger ich mich jedes Mal grün und blau, dass das Bier nicht als Arbeitsmaterial steuerlich absetzbar ist.
Korrektorat ausgetrickst: Da ich den letzten Text erst in allerletzte Sekunde vor Druck geliefert hab, hat es das Wort "Bullshit" auf den Rückumschlag des PC-REPORT 2006 geschafft.
Knallvoll: Dank zweispaltigem Layout geht in den PC-REPORT verdammt viel rein.
PC-REPORT 2006: Höher als eine Bierflasche!
PC-REPORT 2006: Breiter als eine Bierflasche!
Luxus pur: Das goldfarbene Lesebändchen - damit sich niemand in den 1.100 Seiten verirrt.
Feierabend.
Dieser Generator dient seit vielen Jahren dazu, Word-Dokumente in interaktives HTML umzuwandeln.
Zuverlässig, professionell: der Mann aus dem Getränkeladen von nebenan. Wenn ich alle paar Tage einen Kasten Bier (Augustiner Edelstoff) raufschleppe, ärger ich mich jedes Mal grün und blau, dass das Bier nicht als Arbeitsmaterial steuerlich absetzbar ist.
Korrektorat ausgetrickst: Da ich den letzten Text erst in allerletzte Sekunde vor Druck geliefert hab, hat es das Wort "Bullshit" auf den Rückumschlag des PC-REPORT 2006 geschafft.
Knallvoll: Dank zweispaltigem Layout geht in den PC-REPORT verdammt viel rein.
PC-REPORT 2006: Höher als eine Bierflasche!
PC-REPORT 2006: Breiter als eine Bierflasche!
Luxus pur: Das goldfarbene Lesebändchen - damit sich niemand in den 1.100 Seiten verirrt.
Feierabend.
Dieser Generator dient seit vielen Jahren dazu, Word-Dokumente in interaktives HTML umzuwandeln.
Zuverlässig, professionell: der Mann aus dem Getränkeladen von nebenan. Wenn ich alle paar Tage einen Kasten Bier (Augustiner Edelstoff) raufschleppe, ärger ich mich jedes Mal grün und blau, dass das Bier nicht als Arbeitsmaterial steuerlich absetzbar ist.
Korrektorat ausgetrickst: Da ich den letzten Text erst in allerletzte Sekunde vor Druck geliefert hab, hat es das Wort "Bullshit" auf den Rückumschlag des PC-REPORT 2006 geschafft.
Knallvoll: Dank zweispaltigem Layout geht in den PC-REPORT verdammt viel rein.
PC-REPORT 2006: Höher als eine Bierflasche!
PC-REPORT 2006: Breiter als eine Bierflasche!
Luxus pur: Das goldfarbene Lesebändchen - damit sich niemand in den 1.100 Seiten verirrt.
Feierabend.
Dieser Generator dient seit vielen Jahren dazu, Word-Dokumente in interaktives HTML umzuwandeln.
Zuverlässig, professionell: der Mann aus dem Getränkeladen von nebenan. Wenn ich alle paar Tage einen Kasten Bier (Augustiner Edelstoff) raufschleppe, ärger ich mich jedes Mal grün und blau, dass das Bier nicht als Arbeitsmaterial steuerlich absetzbar ist.
Korrektorat ausgetrickst: Da ich den letzten Text erst in allerletzte Sekunde vor Druck geliefert hab, hat es das Wort "Bullshit" auf den Rückumschlag des PC-REPORT 2006 geschafft.
Knallvoll: Dank zweispaltigem Layout geht in den PC-REPORT verdammt viel rein.
PC-REPORT 2006: Höher als eine Bierflasche!
PC-REPORT 2006: Breiter als eine Bierflasche!
Luxus pur: Das goldfarbene Lesebändchen - damit sich niemand in den 1.100 Seiten verirrt.
Feierabend.

Artikel kommentieren