Das dritte Jahrzehnt

Aktuelles zum XP Nachfolger

Auf der diesjährigen WinHEC demonstrierte Bill Gates unter anderem einige Funktionen des neuen Windows Longhorn, Build 5048, das auch gleich an die Teilnehmer verteilt wurde. Eine bessere Oberfläche, neue Suchfunktionen und Unterstützung für neueste Hardware - das sind die wichtigsten Highlights.

In seiner Keynote sprach Bill Gates viel über das neue 64-Bit-Windows und warum damit alles besser und schöner wird. Im zweiten Teil ging es um neue Funktionen von Longhorn.


Lustige Anekdote am Rande: Bill Gates soll mal gesagt haben, das 640 KByte Arbeitspeicher für jeden ausreichen würden. Dagegen verwahrte er sich und meinte, schließlich glaubt ja auch niemand, wenn Spam-Mails in seinem Namen verschickt würden, dass er das wirklich machen würde.

Die ganze Rede ist bei Microsoft nachzulesen inklusive Powerpoint-Slides:
http://www.microsoft.com/whdc/winhec/keynote05.mspx

Offiziell kann Longhorn Build 5048 über das MSDN bezogen werden. Es handelt sich übrigens nicht um eine Beta, sondern um eine Pre-Beta, die erste echte Beta wird im Sommer erwartet und bis dahin wird sich vermutlich noch einiges ändern.

Artikel kommentieren