Win32.Blaster-Patch runterladen

Hilfe gegen den Wurm

Die Microsoftschen Download-Server sind wegen dem Ansturm der Downloads, vom Stromausfall in den USA und vom bereits einsetzenden DDoS Angriff der befallenen Rechner praktisch nicht mehr erreichbar. Nickles.de hat sich daher entschlossen den Patch gegen den Wurm zusammen mit einigen Anleitungen zur Verfügung zu stellen. Was zu tun ist steht in diesem Beitrag.

Seit dem 11.08. hat sich im Internet ein Wurm verbreitet der unter der Bezeichnung Win32.Blaster bekannt ist. Der Wurm macht sich eine Sicherheitslücke in Windows zu Nutze, die am 16. Juli veröffentlicht wurde. Zu diesem Zeitpunkt wurde von Microsoft auch ein Patch bereitgestellt und alternativ über Windows-Update verteilt.

Wer das automatische Windows-Update nutzt oder die Firewall von XP bzw. Windows 2003 nutzt, der ist vor dem Wurm geschützt. Andere Windows-Systeme können vom Wurm ohne zutun des Benutzers befallen werden.

Der Wurm wird zum 16. August auf befallenen Systemen aktiv und versucht Microsofts Windows-Update Site per DDoS Attacke stillzulegen.

Betroffen sind die folgenden Windows-Systeme:

  • Windows NT 4
  • Windows 2000
  • Windows XP
  • Windows 2003
Ältere Versionen von Windows sind nicht betroffen.

Die Anwesenheit der Wurms auf dem eigenen Rechner kann man an verschiedenen Symptomen erkennen:
  • Windows XP / 2003: Regelmäßiges Neustarten des Rechners alle paar Minuten
  • NT 4 / Windows 2000: Die Systeme scheinen nicht mehr auf Benutzereingaben zu reagieren.

Artikel kommentieren