Fragen und Antworten

Seiten schneller laden: Problemlösungen

Der Beitrag <i>Webseiten schneller laden</i> macht bei einigen Lesern wohl Probleme: Viele Fragen und Meinung rund um die Webseiten-Beschleunigung sind aufgetreten. Hier die Antworten. Von Thomas Wölfer

Dies ist eine Zusammenstellung der Fragen - zusammen mit den passenden Antworten - zum Beitrag: Webseiten schneller laden.

Frage: Bei meiner IE Version XYZ gehts nicht!
Antwort: Zunächst mal - keine Panik! Prinzipiell ist die Sache mit der Übertragung von komprimierten Webseiten nicht so kompliziert - zumindest von der Seite des Anwenders aus. Für den Browser ist das aber deutlich komplizierter als man meinen sollte, und das liegt primär daran, das das Protkoll für diese Fälle nicht sonderlich klar definiert ist.

HTPP1.1 - Transfer encoding Standard taugt nicht viel
Daran liegt es auch, das praktisch jede Browser-Version und jeder Browser was anderes tut, und zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Daten von sich gibt. Im Kern ist es so das die komprimierte Größe nur unmittelbar nach der Übetragung bekannt ist - ob sich der Browser diese dann kurzfristig merkt und anzeigt, oder ob er sich direkt die entpackte Größe merkt - man weiss es nicht. Schon gar nicht für alle Versionen.

Auch wenn man nichts sieht: Meist gehts trotzdem
Sicher ist, das einige Versionen des IE die komprimierte Größe kurzfristig anzeigen können, sicher ist aber auch, das nicht alle das tun. Trotzdem: Auch wenn der Browser die komprimierte Größe nicht anzeigt - der Datentransport findet trotzdem in komprimierter Form statt!

Frage: Wie überprüft man das mit dem Opera, dem Netscape, dem XYZ-Browser?
Antwort: Schwer zu sagen. Mir sind keine Versionen von Opera oder Netscape bekannt die die Größe eines mit Transfer-Encoding transportierten Dokumentes anzeigen können. Vielleicht gibts die aber doch - wenn das jemand weiss, dann bitte ich um eine kurze Mail. Vielen Dank.

Frage: Bei mir gehts erst, nach Strg+Reload, nach dem Löschen des Browser-Caches, nach einem Restart von Windows, oder nach sonst einer Maßnahmen... Was genau muß man tun?
Antwort: Auch das ist im großen und ganzen wohl von der Versionsnummer des Browsers abhängig. Hinweis: Damit ist nicht IE 4, IE 5, IE5.5 oder IE6 gemeint - sondern die Build-Nummer. Das ist die relativ lange Ziffernfolge, die nach der 'Haupt'-Version angezeigt wird. Ein relativ aktueller IE6 hat zum Beispiel nicht die Version '6.0', sondern die Version '6.00.2462.0000' - und davon gibt es dutzende, wenn nicht gar hunderte. Zwar wird das nicht jede Version wirlich anders handhaben - sie kann es aber anders handhaben, und für alle diese Builds ist das schlicht nicht zu überprüfen.

Allgemein gilt: Ist die Option eingeschaltet, werden Seiten auch komprimiert übertragen. Wann sich das das erste mal für eine gegebene Seite auswirkt ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Dazu gehört, ob die Seite aus dem Browser-Cache stammt oder nicht, ob Sie aus einem Proxy-Cache stammt oder nicht, etc. Das laden der Seite aus dem Broweser-Cache kann man manchmal (aber nicht immer!) mit der Tastatur-Kombination STRG+Reload erzwingen. Für Testzwecke ist das auch in Ordnung - lädt man eine Seite aber später normal, wird sie natürlich komprimiert geladen, denn sie befindet sich ja noch nich im Browser Cache. Für Testzwecke hilft es sicher auch, den Browser-Cache zu löschen: Dann ist sichergestellt das die Seite neu abgeholt wird.

Proxy-Caches: Proxy-Caches kann man nicht umgehen. Wer hinter einem solchen Cache sitzt, kann das nicht ohne weiteres erkennen, und obendrein den Proxy auch nicht umgehen. Liefert der Proxy keine komprimierten Seiten aus, hat man Pech gehabt. Sowas sollte aber eigentlich nur in Firmen-Netzen passieren, in denen veraltete Proxies eingesetzt werden. Alternativ kann es sein das der Betreiber des Firmen-Netzes es aus unverständlichen Gründen für sinnvoll hält, immer und nur per HTTP 1.0 mit den Clients zu kommunizieren - auch dann gilt: Pech gehabt. (Allerdings sollte die Verwendung des Proxies, so sie Sinn macht, dafür sorgen das die Seite ohnehin schnell geliefert wird.)

Artikel kommentieren