Videos besser komprimieren

DivX 5.2 Pro ist da: Auf deutsch und kostenlos

Einer der verbreitetesten Video-Codecs ist der DivX Code der DivX Networks. Die neue Version 5.2 von DivX wurde gestern in München vorgestellt. Was der neue Codec bietet zeigt dieser Beitrag. Von Burkhard Müller.

Heute war es soweit: movie-player.de war bei der DivX 5.2-Präsentation im Mauz in München und sprach mit dem Managing Director Europe - Dino Mari - über den aktuellen Stand und zukünftige Entwicklungen bei DivX Networks. Natürlich gab es auch technische Informationen und - hurra! - den neuen Codec auf CD inklusive User-Guide.

DivX Networks scheint es richtig gut zu gehen: Bisher gibt es weltweit über 114 verschiedene DVD-DivX-Player, deren Hersteller Lizenzgebühren in Höhe von 1 bis 2 Dollar pro Gerät an DivX Networks zahlen. Weltweit sind 2004 über 20 Millionen solcher Lizenzen über den Tisch gegangen. Dieses Geld hat DivX Networks gleich sinnvoll angelegt und das ist schon die erste gute Nachricht:


Der Splash-Screen des 5.2er Codecs.

Artikel kommentieren