Verfügbarkeit sicherstellen

Webserver überwachen

Wer selbst einen oder mehrere Webserver betreibt, der kennt das Problem: Manchmal bleibt das System völlig stehen, ein anderes Mal gibt zwar der Rechner nicht auf - aber der Webserver liefert trotzdem keine Seite mehr. Mit dem Tool aus diesem Beitrag kann man dauerhaft überprüfen ob die eigenen Server noch laufen. Von Thomas Wölfer

Das Programm zum Artikel finden Sich im Nickles.de Download-Bereich unter der Bezeichung Server-Status. Nach dem runterladen und installieren wird folgendes geboten:

Es können beliebig viele Rechner in einer Liste eingetragen werden. Dabei wird spezifiziert ob der angegebene Rechner mit ASP oder mit PHP ausgestattet ist.

Auf diese Rechner lässt das Programm dann regelmäßig eine Anfrage nach einem bestimmten Skript los und wertet dann die Antwort - so eine erfolgte - aus.

Im Normalbetrieb ist es dabei so, das sich das Programm nur als kleines Icon im Tray bemerkbar macht. Sind alle Server OK, dann ist das Icon grün. Trat bei einer Überprüfung ein Fehler auf, dann wechselt das Icon seine Farbe und wird rot.

Mit einem Doppelklick öffnet man das Programm und kann sich die Detail-Informationen ansehen. Dabei werden die Rechnernamen, der Zeitpunkt des letzten Tests sowie der Zustand des Rechners und eine passende Fehlermeldung angezeigt.


Der Server-Test in geöffneter Form

Artikel kommentieren