Allgemeines 21.607 Themen, 141.585 Beiträge

News: Überfüllter Löwenbräukeller

Startup-Szene: Bits & Pretzels 2015 mit 2.000 Teilnehmern

Michael Nickles / 1 Antworten / Baumansicht Nickles
Bits & Pretzels 2015 im überfüllten Löwenbräukeller in München. (Foto: mn)

Am vergangenen Freitag fand in München die zweite Bits & Pretzels Startup-Veranstaltung statt. Ort der Veranstaltung war erneut der Münchener Löwenbräukeller mit diesmal rund 2.000 Teilnehmern.

Die Bits & Pretzels bot beginnend ab 8.30 Uhr wieder einen bunten Mix an Vorträgen und Unterhaltung - und natürlich wieder das traditionelle Weißwurst-Frühstück.

Die Veranstaltung wurde diesmal nahezu komplett in Englisch abgehalten. Gewinner des diesmaligen Startup-Pitches ist das Unternehmen Datarella, das ein Framework entwickelt hat, mit dem sich von Smartphone-Sensoren generierte Daten auch offline sammeln und speichern lassen.

Die Veranstalter Andreas Bruckschlögl und Bernd Strom van's Gravesande haben bereits den nächsten Startup-Event in noch größerer Dimension angekündigt: am 29. September auf der Oktoberfestwiesn im Schottenhammel-Zelt. Dort passen 3.500 Leute rein.

Konkret soll sich die Veranstaltung im September gar über 3 Tage erstrecken. In den ersten beiden Konferenztagen ab 27. September, werden weltweit erfolgreiche Gründer ihr Wissen vermitteln, der dritte Tag ist dann wohl eher für Networking mit Vertretern aus den Bereichen Wirtschaft, Technologie und Politik gedacht.

Michael Nickles meint:

Auf der Bits & Pretzels Gründerluft zu schnuppern macht Spaß. Ziel der Veranstaltung ist es natürlich, den Blick der Gründerszene von Berlin auf München zu verlagern und weltweit "Investoren" in die bayerische Metropole zu locken.

Das Publikum auf der Bits & Pretzels ist durchaus hochkarätig, es besteht die Chance auf sehr interessante Geschäftskontakte. Den Tipp Nummer 1 für Gründer gibt es auf der Bits & Pretzels natürlich nicht. Denn der heißt: raus aus Deutschland, ab in die USA oder sonst wo hin, es auf keinen Fall hier machen. Wer es dennoch unbedingt von hier aus probieren will, für den ist die Bits & Pretzels eine gute Möglichkeit Kontakte zu knüpfen.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/startup-szene-bits-pretzels-2015-mit-2-000-teilnehmern-10485.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Michael Nickles

„Startup-Szene: Bits & Pretzels 2015 mit 2.000 Teilnehmern“

Optionen
den Blick der Gründerszene von Berlin auf München zu verlagern und weltweit "Investoren" in die bayerische Metropole zu locken.

War München bei Elektronik nicht immer schon die Nr. 1, weit vor anderen großen deutschen Städten?

Den Tipp Nummer 1 für Gründer gibt es auf der Bits & Pretzels natürlich nicht. Denn der heißt: raus aus Deutschland, ab in die USA oder sonst wo hin, es auf keinen Fall hier machen.

Was soll denn an Deutschland so grottenschlecht sein...? Bürokratisch geht es doch auf der ganzen Welt zu.

CU
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen