DSL, ISDN, Modems 23.108 Themen, 95.280 Beiträge

News: Mehr Pornos als Google

Neue unzensierte Suchmaschine

Redaktion / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Spätestens seit Google ist klar, dass Suchmaschinen im Internet ein extrem lukratives Geschäft sind. Entsprechend versuchen sich viele Startups mit neuen Suchmaschinen um zumindest ein Stückchen vom Kuchen abzukriegen. Von den wenigsten dieser Suchmaschinen kriegt man allerdings wirklich was mit.

Im Fall der neuen Maschine "Cuil" sieht das anders aus. Denn: sie wurde von ehemaligen Google-Mitarbeitern zusammengeschraubt. Und von denen glaubt man schließlich, dass sie wissen, wie das mit dem Suchen und Finden optimal funzt. Cuil will die größte Suchmaschine der Welt sein und hat bereits rund 120 Milliarden Webseiten durchforstet.

Das soll angeblich drei Mal soviel wie Googles Datenbestand sein. Cuil will durch neue Methoden, bessere Fundergebnisse als Google liefern, die Inhalte der Seiten sollen besser analysiert werden. Bislang erntet die neue Suchmaschine vorwiegend Spott. "Wirrwarr statt Wissen" meint beispielsweise Spiegel Online (siehe hier).

Beim Ausprobieren mit einem der "gängigen" Suchworte - "Porno" - liefert Cuil immerhin rund 965 Millionen Fundergebnisse - Google bringt da nur 171 Millionen Links. Im Gegensatz zu langen "Text-Link"-Listen bei Google, bietet Cuil Fundlisten die im Artikel--Anreisser-Format (ähnlich wie auf der Nickles-Startseite) aufgemacht sind - also aus Überschrift, Vorspann und eventuell einem Bild bestehen.

Das Suchfeld hat eine "Automatik"-Funktion. Sucht man das erst Mal nach einem Stichwort, dann passiert nichts Besonderes. Gibt man dieses Stichwort allerdings ein weiteres Mal ein, dann hat Cuil "gelernt": eine Liste klappt auf, die weitere Suchbegriffe vorschlägt, die zum Stichwort passen. Bei einer Zweit-Suche nach "arsch" werden beispielsweise diese Fundbegriffe empfohlen:

Arsch versohlen

arsch fick

Arsch der Welt

Arschloch lecken

Arsch mit Ohren

Arsch und Titten

Arsch Fotze

Arsch voll

Arsch in der Hose

Recht interessant sind auch die unterschiedlichen Fundergebnisse von Google und Cuil, wenn es um andere schlüpfrige Inhalte geht. Beispielsweise wenn man nach einschlägigen Gratis-Amateur-Videostream-Seiten wie "youp???" und "pornot???" sucht - die "Hardcore-Varianten" von Youtube.

Google liefert hier zwar "Fundergebnisse" zu diesen Begriffen, aber keinen direkten Link zu diesen Seiten. Im Fall von Cuil erscheinen sie sofort ganz oben in der Trefferliste. Spätestens hier wird klar, dass Google "Adult"-Inhalte zensiert. Normalerweise liefert Google bei einer existierenden Seite stets zu erst den direkten Link auf diese Seite. Im Fall von zensierten Porno-Seiten passiert das nicht.

Im Fall von Pornozeugs mag dieses Verhalten von Google im Sinne des Jugendschutzes sicherlich okay sein - aber ab welchen anderen Inhalten hört dieses "okay" auf? Der Pornotest zeigt im Fall von Cuil zumindest, dass denen Zensur aktuell total Schnuppe zu sein scheint. Jetzt geht es erst mal drum Marktanteile zu gewinnen.

Cuil kann hier ausprobiert werden: www.cuil.com.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/neue-unzensierte-suchmaschine-6723.html 0 3 von 5
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Lol - Habt ihr eigentlich auch frauen bei euch in der Redaktion?

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
JunkMastahFlash Synthetic_codes

„Lol - Habt ihr eigentlich auch frauen bei euch in der Redaktion?“

Optionen

Gute Frage ^^
Ich finde das zensieren von Onlineinhalten aber auch fraglich.
Hat für mich irgendwie was beklemmendes.

http://www.feelinggood24.de/rauchstopticker/ticker-62936.png
bei Antwort benachrichtigen
Synthetic_codes JunkMastahFlash

„Gute Frage Ich finde das zensieren von Onlineinhalten aber auch fraglich. ...“

Optionen

jupp, ganz ohne gehts aber auch nicht. sonst haben wir wieder google 1998. Man sucht nach etwas das irgendwie mit hacking oder downloads zu tun hat und die ersten 300 ergebnisse sind Dialerseiten mit blumigen versprechen.

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen
deroppi Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Zitat: "Der Pornotest zeigt im Fall von Cuil zumindest, dass denen Zensur aktuell total Schnuppe zu sein scheint. Jetzt geht es erst mal drum Marktanteile zu gewinnen."

Und nickles macht da kräftig mit in dem es alle passenden Wörter aufzählt und damit auch grenzwertig ist.

Das war nun echt nicht nötig.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Dass neue Suchmaschinen meist am Anfang unzensiert sind, ist dem fachkundigen Internetpublikum bekannt und nicht neu und der Grund ist auch klar: Die Macher wollen sich damit einen Vorteil verschaffen.

Im Fall von Pornozeugs mag dieses Verhalten von Google im Sinne des Jugendschutzes sicherlich okay sein - aber ab welchen anderen Inhalten hört dieses "okay" auf?

Nenn doch bitte konkret Suchworte, die von Google angeblich gefiltert werden, dann kann man nämlich deine Aussage nachprüfen. So ist das nichts als eine Verschwörungstheorie.

cuil.com taugt nichts, das merkt man schnell, wenn man so simple Begriffe wie "solid state drive" oder "solid state disk" eingibt: "We didn’t find any results for “solid state disk”" LOL

Ansonsten fände ich es gut, wenn ihr den Pornoscheiß mal aus den News rauslassen könntet...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 The Wasp

„Dass neue Suchmaschinen meist am Anfang unzensiert sind, ist dem ...“

Optionen

Der Google Jugendschutz lässt sich ja auch deaktivieren. Wenn man den Verdacht hat das gesuchte könnte zensiert sein kann man sich natürlich nicht auf eine Suchmaschine verlassen. Was ist also neu? cuil funktioniert noch sehr seltsam aber das scheint der Redaktion etwas entgangen zu sein.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Prosseco Scotty7

„Der Google Jugendschutz lässt sich ja auch deaktivieren. Wenn man den ...“

Optionen

Tja, jetzt kommt ja das schoene.

Cuil durchsucht angeblich 121 Millionen Seiten. Vorhin habe ich gelesen das Google die Schallmauer gebrochen hat von 1 Milliarde Seiten. Man sagt das das Internet, Grenzenlos ist.


Aber wie weit, wird es Grenzenlos?

Es wird zu viel Chaos angerichtet.

Gruss
Sascha

Das ist keine Signatur. Sondern ich putz hier nur
bei Antwort benachrichtigen
charlie62 Prosseco

„Tja, jetzt kommt ja das schoene. Cuil durchsucht angeblich 121 Millionen ...“

Optionen
Cuil durchsucht angeblich 121 Millionen Seiten.

Prosseco und Zahlen...

Schon heftig, bei 121 Milliarden Webseiten, die er durchsuchen kann.

http://www.nickles.de/static_cache/538438902.html
Der erste, der ein Stück Land eingezäunt hatte und es sich einfallen ließ zu sagen: -Das ist mein!- und der Leute fand, die einfältig genug waren, ihm zu glauben, war der wahre Gründer der bürgerlichen Gesellschaft. Wie viele Verbrechen, Kriege, Morde, wie viel Not und Elend und wie viele Schrecken hätte derjenige dem Menschengeschlecht erspart, der die Pfähle herausgerissen oder den Graben zugeschüttet und seinen Mitmenschen zugerufen hätte: -Hütet euch, auf diesen Betrüger zu hören; ihr seid verloren, wenn ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem.- (Jean-Jacques Rousseau)
bei Antwort benachrichtigen
Scotty7 charlie62

„Cuil durchsucht angeblich 121 Millionen Seiten. Prosseco und Zahlen... Schon ...“

Optionen

Google hat das Zählen aufgegeben da es kaum noch realistische Wege gibt. Von daher bringt die Zahl nichts, vorallem wenn du mehr relevante Treffer auf google findest als auf cuil.

gens inculta nimis vehitur crepitante colossa.
bei Antwort benachrichtigen
Chaos3 Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Ich finde, daß Nickles.de es nicht nötig hat Artikel mit solch einer Fäkalsprache zu veröffentlichen. Andere Suchbegriffe hätten es auch getan.

Ich bin entschieden dagegen das Niveau der Beiträge, durch solche Begriffe wie die oben, rapide zu senken.

bei Antwort benachrichtigen
Schnarfield1 Chaos3

„Ich finde, daß Nickles.de es nicht nötig hat Artikel mit solch einer ...“

Optionen

Ach "Arsch mit Ohren" find ich jetzt nich so schlimm *g*

ja ne, aber mal im ernst... hab die maschine auch mal ausprobiert, eigentlich auch mit ganz seriösen begriffen... kannst aber vergessen, entweder irgendeine fakeseite die versucht dir nen "codec" zu installieren oder es kommt wirklich nur müll raus... meinst ich hab meine eigene seite gefunden?! ne nich wirklich.. nur komischerweise die metas, aber diese waren unter anderen seiten gelistet.... schweinerei

ansich ne schöne idee wie ich find.. google nervt manchmal echt mit seiner werbung... aber es funktioniert einfach nicht

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Wenn man als "normaler" User diese Wörter in einen Text reinschreiben würde, dann wäre dieser nach kürzester Zeit im "Nickles-Nirwana" verschwunden. Die "Redaktion" darf so etwas natürlich. Widerlich!!!

Gruß
K.-H.

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp King-Heinz

„Wenn man als normaler User diese Wörter in einen Text reinschreiben würde, ...“

Optionen

Das hat der Meister persönlich verfasst. Es ist seine Seite, er darf hier alles veröffentlichen. Ein wenig an seine Leser sollte er aber denken und die eigenen Emotionen hintanstellen.

Aber eigentlich ist das, was er schreibt, ganz harmlos; er beschrieb nur den Suchmechanismus. Die Beschreibung ist aber falsch. Zitat: Das Suchfeld hat eine "Automatik"-Funktion. Sucht man das erst Mal nach einem Stichwort, dann passiert nichts Besonderes. Gibt man dieses Stichwort allerdings ein weiteres Mal ein, dann hat Cuil "gelernt": eine Liste klappt auf
Ich habe mir das mal genauer angesehen:
Die Funktion lernt nicht, dies ist eine seit einiger Zeit immer häufiger verwendete Funktion und diese gibt es auch bei Wikipedia. Bei cuil.com ist sie in den Preferences zu finden, kann aktiviert und deaktiviert werden und heißt "Typing Suggestions". Man tippt einen Begriff ein und während dieser Begriff eingegeben wird, klappt ein Dropdown-Menü auf und macht Vorschläge.

Die cuil.preferences/Einstellungen bieten bisher zwei Suchanpassungen:
Save Search und Typing Suggestions: http://www.cuil.com/prefs
Wo das gespeichert wird, weiß ich nicht, ich denke, dafür müssen Cookies aktiviert sein. Probiert habe ich es aber nicht. Beide Mechanismen sind standardmäßig aktiviert.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Raffinelli Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Womit kann man überhaut Interesse der Menschen zum lesen erwecken? Mit Porno und Ar...? Auch Nickles ist BILD-lich verdorben.

bei Antwort benachrichtigen
W@ldemar Redaktion

„Neue unzensierte Suchmaschine“

Optionen

Ich find die News zumindest nicht wirklich grenzwertig, im Gegenteil, ich hab einen Nickles PC Report und finde Nickles' "Mundart" ok, ist was anderes, man muss es mögen, ist direkt, aber genau das ist halt auch wieder das, was Nickles von anderen - den tausend anderen PC Büchern unterscheidet.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 W@ldemar

„Ich find die News zumindest nicht wirklich grenzwertig, im Gegenteil, ich ...“

Optionen
Arsch versohlen
arsch fick
Arsch der Welt
Arschloch lecken
Arsch mit Ohren
Arsch und Titten
Arsch Fotze
Arsch voll
Arsch in der Hose


also wonach die Redaktion sucht, schlimm ... :-)

Eine neue Suchmaschine würde ich begrüssen. Damit die Welt mal nicht nur googlet
Leider sind die Suchergebinsse noch nicht so gross, wie bei Google, doch wenn die weiter fleissig dran arbeiten, warum nicht. Meinen Segen haben die.
Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
alphonz poetes torsten40

„ Arsch versohlen arsch fick Arsch der Welt Arschloch lecken Arsch mit Ohren ...“

Optionen

Ohne spießig zu sein:

Jetzt haben Michael und seine Jungs Bildzeitungs-Niveau deutlich unterschritten !
Viel Spaß mit der Suchmaschine...
Trotzdem: schade...

Gruß

alphonz

bei Antwort benachrichtigen