Allgemeines 21.569 Themen, 140.834 Beiträge

News: Luxus jetzt noch luxuriöser

Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets

Michael Nickles / 63 Antworten / Baumansicht Nickles
Der Kaffeemaschine sieht man es äußerlich nicht an, dass sie per Bluetooth steuerbar ist. (Foto: Nespresso)

"Innovative Kaffeemomente durch direkte Bedienung via Smartphone und Tablet" verspricht Nespresso mit zwei neuen Kaffeemaschinenmodellen.

Die Prodigio sollen Kaffeeliebhaber unter anderem damit begeistern, dass sie als erste ihrer Art sich per App mit Smartphone oder Tablet verbindet. Und: die Prodigio soll dabei wesentlich mehr als nur eine Kaffeemaschine sein, mit ihrem Nutzer interagieren.

Es geht nicht nur darum per App bequem ferngesteuert Kaffee zu produzieren. Die Prodigio informiert via App wenn sich der  Vorrat an Lieblings-Grands Crus dem Ende neigt oder fordert dazu auf den Kapselbehälter zu leeren oder eine Entkalkung durchzuführen.

Nespresso ist davon überzeugt, dass sie die Prodigio dank dieser Funktionen einen Stammplatz in der Küche eines jeden modernen Kaffeeliebhabers sichern.

Die App. (Foto: Nespresso)

Die Nespresso Prodigio Maschine verbindet sich per Bluetooth direkt mit der Nespresso App und soll dadurch ein noch komfortableres Kaffeeerlebnis gewährleisten.

Nur wenige Schritte in der App sollen nötig sein, um ganz bequem vom Sofa aus der Vielfalt der 23 permanent erhältlichen Nespresso Grands Crus zu wählen und direkt zu bestellen.

Von folgenden Funktionen der „intelligenten“ Kaffeemaschine sollen die Nutzer profitieren:

- Kapselbestellung via App

- Programmierbarer Brühvorgang

- Automatische Abschaltung nach 9 Minuten

- Erinnerung zum rechtzeitigen Entkalken

- Hinweis – „Kapselbehälter ist zu entleeren“ (Fassungsvermögen 14-19 Kapseln)

- Hinweis – „Wasserbehälter ist nachzufüllen“ (Fassungsvermögen 0,8 Liter)

- Meldung bei Fehlern und Wartungsbedarf

Alle Servicebenachrichtigungen werden direkt an die App geschickt. Damit ist die Zubereitung der bevorzugten Grands Crus so komfortabel und einfach wie noch nie und es bleibt noch mehr Zeit, Kaffeemomente in vollen Zügen zu genießen.

Erfreulich aber für Luxus-Kaffee-Gourmets vermutlich irrelevant: die Nespresso App ist kostenfrei im App Store für Smartphones und Tablets erhältlich. Die beiden neuen Prodigio-Modelle kommen ab März 2016 in den Handel. Die Nespresso Prodigio kostet 199 Euro, die Prodigio&milk 249 Euro.

Michael Nickles meint:

Ich hatte zwei Kaffeevollautomaten von AEG. Die Scheißteile haben mich an den Rand des Wahnsinns getrieben. Denn: sie fielen bevorzugt dann aus, wenn ich am dringendsten einen Kaffee gebraucht hab. Über die geisteskranken unmerkbaren Tastenkombinationen die zum Auslösen einer Entkalkung nötig waren, mag ich mich nicht mehr aufregen.

Über die astronomischen Reparaturkosten die jährlich anfielen auch nicht. Ich werde mich überhaupt nie wieder über diese Vollautomaten ärgern: weil sie entsorgt sind. Ich praktiziere jetzt wieder das klassische Kaffeebrauen: frische Kaffeebohnen in Mühle malen, Filter auf die Kaffeekanne drauf, Kaffee rein, Wasser drüber. Fertig. Das funktioniert jetzt schon ein paar Jahre ohne jeden Zwischenfall.

Meine Meinung zu Kaffeemaschinen die per App gesteuert werden kann sich jeder selbst denken. Über den Nachhaltigkeitsfaktor bei diesem "Kapsel-Scheiss" und den absurden Kaffeepreis reden wir besser nicht. Vielleicht denke ich da aber einfach nicht luxuriös genug.

Bewertung dieses Beitrages
Nickles /c/n/neue-nespresso-kaffeemaschine-nutzt-smartphones-und-tablets-10861.html 1 4 von 5
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Was für ein Müll von Nespresso!

Ich soll jetzt also erst mal mein Handy einschalten, dann auf die App und dann gibt es erst Kaffee!

Nee, ich drücke auf das Knöpfchen meiner Kiste und nach etwa 15 Sekunden habe ich einen tollen Kaffee!

http://www.amazon.de/DeLonghi-Nespressomaschine-Electric-Aluminium-silber/dp/B004JV77QQ/ref=sr_1_sc_3?ie=UTF8&qid=1455826039&sr=8-3-spell&keywords=Nesspresso+De+longh

Den Bestand meiner Kapseln habe ich immer im Blickfeld und den Rest über Entkalkung und sonstigem Gedöns weiß ich selbst.

Bei genau 2 Kapseln am Tag kann ich das alles noch verkraften...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Hi!

Ich praktiziere jetzt wieder das klassische Kaffeebrauen: frische Kaffeebohnen in Mühle malen, Filter auf die Kaffeekanne drauf, Kaffee rein, Wasser drüber.

Uns damit, lieber Mike, hast du dich als waschechter Barista-Hippster geoutet! Bestimmt nutzt du den japanischen V60-Keramikfilter, wiegst die Kaffee und Wassermenge ab und geniest den Kaffee stilbewusst in deinem Ziegenpenisleder-Sessel. Zunge raus

Im Ernst: es gibt wohl eine Renaissance des klassischen Filterkaffes, dessen Zubereitungsmethode jetzt wohl hippstermässig "Poor Over" nennt und zur Klasse der "Slow Coffee"-Zubereitung gehört - zumindest hab ich diese Buzz-Words erst Gestern hier gelernt:  http://www.spiegel.de/reise/aktuell/die-besten-cafes-in-europa-guter-kaffee-ist-nicht-schnell-gemacht-a-1077411.html

Mit etwas Suchen bin ich dabei auf diese Seite gestoßen, die erklärt, wie man mit den verschiedenen Kaffeezubereitungsmethoden, den perfekten Kaffee zubereitet:

https://kaffeebitte.de/guides/v60/

Und selbst die gute alte Pömpelkanne wurde da für Hippster geeignet aufbereitet:

https://kaffeebitte.de/guides/french-press/

Und soll ich jetzt noch erwähnen, dass erst Gestern die News kam, dass der Erfinder(?) der bekannten kleinen Espressokocher verstorben ist und stilgerecht beerdigt wurde?

http://www.spiegel.de/panorama/bialetti-chef-renato-bialetti-in-espresso-kocher-beerdigt-a-1077997.html

Nein, darauf verzichte ich besser, sonst wird das hier noch Lügenpresse genannt, obwohl es doch nur Reallife-Kabarett ist.

Bis dann
Andreas

Ich bin nicht faul und von gestern! Ich bin energiesparsam und nachhaltig!
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Andreas42

„Hi! Uns damit, lieber Mike, hast du dich als waschechter Barista-Hippster geoutet! Bestimmt nutzt du den japanischen ...“

Optionen

Es geht ja in erster Linie hier um diese Nespresso-Kiste und da schätzt die Chip wohl das Teil eher richtig ein..

http://www.chip.de/news/Nespressos-drahtloser-Kaffee-Prodigio-Maschine-mit-Bluetooth-App_89869281.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
christian t Andreas42

„Hi! Uns damit, lieber Mike, hast du dich als waschechter Barista-Hippster geoutet! Bestimmt nutzt du den japanischen ...“

Optionen

Ich kann jedem nur die Seite coffeecircle.de empfehlen. Wirklich toll gemacht u der Kaffe von denen hat mir bisher am besten geschmeckt.

Das Teil hier macht Hammer Espresso, Cappuchino u Cafe Latte

http://www.amazon.de/Germany-Espresso-Siebtr%C3%A4germaschine-integriertem-Milchaufsch%C3%A4umer-chrom-brillantrot/dp/B00S9NX8QS/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1456175820&sr=8-2&keywords=beem+ultimate+espresso

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen
frische Kaffeebohnen in Mühle malen, Filter auf die Kaffeekanne drauf, Kaffee rein, Wasser drüber.

Ja, bis auf das Bohnenmahlen (ich kauf den vkuumverpackt und gemahlen) hab ichs bis  vorletztes Jahr genauso gemacht. Meine damalige Lebensabschnittsgefährtin fand das aber zu umständlich. Also hab ich eine stinknormale Kaffemaschine gekauft. Wasser rein, Kaffepulver rein (Dauerfilter) einschalten, fertig.

Meine aktuelle Flamme nimmt bevorzugt löslichen Kaffee.

Meiner Meinung nach gehören die Kapselautomaten eh massiv besteuert - wegen ökologischer Steinzeit und ressourcenverschwendender Frechheit.

Alernativ besteuert.

Nicht unter 1,--€ -  Pro Kapsel, verstht sich!

I-Mac, I-Pod, I-Pad, I-Phone, I-Tunes, I-Diot
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Systemcrasher

„Ja, bis auf das Bohnenmahlen ich kauf den vkuumverpackt und gemahlen hab ichs bis vorletztes Jahr genauso gemacht. Meine ...“

Optionen
Meiner Meinung nach gehören die Kapselautomaten eh massiv besteuert - wegen ökologischer Steinzeit und ressourcenverschwendender Frechheit.

Sehe ich genau so. Für jede Tasse Kaffee eine Plastikkapsel - das ist die größte Umweltsauerei aller Zeiten!

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso King-Heinz

„Sehe ich genau so. Für jede Tasse Kaffee eine Plastikkapsel - das ist die größte Umweltsauerei aller Zeiten!“

Optionen
das ist die größte Umweltsauerei aller Zeiten!


Das nun vielleicht nicht gerade, da kann ich mir schon noch andere Dinge vorstellen;-)

Im Wissen um endliche Ressourcen ist es auf jeden Fall eine Frechheit, dass einerseits für Plastiktüten eine Gebühr eingeführt werden soll - die den Verbrauch trotzdem nicht mindert - und andererseits die Hersteller solcher unnötigen 'Erfindungen' auf Kosten der Umwelt und von uns allen Hausieren gehen, ohne dafür mit verantwortlich gemacht zu werden.
Das hört ja mit den kapseln nicht auf, die Geräte selbst werden je nach Wasser über kurz oder lang auch ein Problemfall und sorgen dann dank geplanter Obsoleszenz für weiteren Elektromüll, der durch wirf weg - kauf neu ersetzt wird. Selbst der Materialaufwand für einen solchen Ein-Tassen-Aufbrühkasten ist relativ hoch.

Da bleibe ich ebenfalls Dino und koche mir nur ganz normalen Filterkaffee, bei dem die 'organischen Reste' noch auf dem Kompost landen.

Das dann passend zum Zeitgeist wie bei Smart Home der ganze Scheiss auch noch per App gesteuert wird, damit neben Google, dem Hersteller der App und noch ein paar mehr wissen, wann wieviel und durch welchen Smartphone-Nutzer Kaffee gesoffen wurde, ist schon beinahe nur noch Randnotiz.

Solange es dann nicht soweit ist wie in einem Sketch eines Kabarettisten, bei dem einen der Kühlschrank nicht mehr in die Wohnung lässt, weil man vergessen hat, die ausgegangene Milch zu kaufen...

\m/
bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Da lobe ich mir meine alte Senseo-Kaffemaschine. Je nach Bedarf einen oder zwei Pads rein und innerhalb kürzester Zeit hat man sich seine Tasse Kaffee gebraut. Ganz ohne Plastikmüll. Und wenn mal eine größere Menge Kaffee benötigt wird, dann wird die gute alte Kaffeemaschine herausgeholt - so ein Teil eben, wie du beschrieben hast mit Filter, gemahlenem Kaffee und heißem Wasser.....

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
Strohwittwer King-Heinz

„Da lobe ich mir meine alte Senseo-Kaffemaschine. Je nach Bedarf einen oder zwei Pads rein und innerhalb kürzester Zeit hat ...“

Optionen

Genau mein Gedanke! Lächelnd

Ich bekam eine Tassimo mit Kapseln geschenkt, je nach Sorte kosten 8-16 Plastikkapseln im Normalpreis 4,99 Euro. Das Ding funktioniert nie richtig, und ich habe sie gegen eine Senseo, die ich früher auch schon mal hatte, ersetzt. Die Kaffeepads von Aldi schmecken genauso gut, wenn nicht besser als die Aldi-Kapseln für deren Nespresso-Nachbau, diesen "darf" ich derzeit in einem Schulungszentrum nutzen. Kompliziert zu bedienen (habe schon so manche Kapsel versaut, weil das Gerät gereinigt werden musste und ich die Kapsel schon drin hatte) und totale Verschwendung von Umwelt-Ressourcen.

Und ein Vollautomat? Ein selbsternannter IT-Spezialist wollte mir mal vorrechnen, dass eine Jura-Maschine für ca. 800,- Euro billiger ist als eine Senseo. 

Think
bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Strohwittwer

„Genau mein Gedanke! Ich bekam eine Tassimo mit Kapseln geschenkt, je nach Sorte kosten 8-16 Plastikkapseln im Normalpreis ...“

Optionen

Ist sie, aber nur, wenn Du riesige Mengen Kaffee trinkst. Dafür schmeckt der Kaffee dann auch richtig gut, wenn man eine gute Sorte kauft.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
st.lu giana0212

„Ist sie, aber nur, wenn Du riesige Mengen Kaffee trinkst. Dafür schmeckt der Kaffee dann auch richtig gut, wenn man eine ...“

Optionen
Jura-Maschine

War das nicht die Firma, deren Internetfähigen Geräte (ein Modell) gehackt wurde, so das nur noch eine lauwarme Brühe rauskam?

MfG

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 st.lu

„War das nicht die Firma, deren Internetfähigen Geräte ein Modell gehackt wurde, so das nur noch eine lauwarme Brühe ...“

Optionen

Weiß ich gar nicht. Habe ich nichts von mitbekommen.

Wir haben eine AEG. Und eine zweite AEG mit Defekt im Lager, die Heizung ist undicht. Hebe ich für Ersatzteile auf.

Die anderen Maschinen hatten mir zu viel Zierrat. Diese hier ist vorne schön matt-schwarz mit 5 Knöpfen. Zwei Drehregler: Wassermenge und Kaffeemenge. Ganz einfach zu bedienen. Einschalten, warten. Ein Knopfdruck, es kommt ein Becher heißer Kaffee (Tassen sind mir zu klein, da passt nichts rein). Verstellt wird da eigentlich nie was, ist also kinderleicht.

Und wie gesagt, wenn ich daheim bin (oder mein Mitbewohner), läuft die Maschine nahezu nonstop durch, lohnt sich also ganz sicher.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
st.lu giana0212

„Weiß ich gar nicht. Habe ich nichts von mitbekommen. Wir haben eine AEG. Und eine zweite AEG mit Defekt im Lager, die ...“

Optionen

Hier eine Meldung davon:

http://www.t-online.de/computer/id_15387078/kaffeemaschine-gehackt.html

Hab es selbst damals durch das PC-Magazin erfahren.

LG

bei Antwort benachrichtigen
mae-47 Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen
Über den Nachhaltigkeitsfaktor bei diesem "Kapsel-Scheiss" und den absurden Kaffeepreis

Das ist m.E. der größte Schwachsinn und eine ungeheure Ressourcen-Verschwendung. Passt aber wohl in die Zeit, sonst wäre es ja nicht ein so großer "Erfolg". Wie dumm muss man außerdem sein, um für (umgerechnet) ein Pfund Kaffee 35 Euro und mehr zu bezahlen.

Hier gibt es noch ein Laden, in dem drei mal pro Woche der Rohkaffee selbst und frisch geröstet wird, bei max. 150-180 Grad und ein Mitarbeiter kontrolliert laufend die Röstung und sondert schlechte Bohnen aus. So ein Kaffee, bei der Zubereitung jeweils frisch gemahlen - egal ob Espresso oder Wiener Melange mit einer uralten Siebträgermaschine zubereitet .. einfach herrlich. Und kostet max. 12 Euro pro Pfund.

Und der Kaffeesatz dient auch noch als Dünger für den Garten.

Grüße, Michael

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mae-47

„Das ist m.E. der größte Schwachsinn und eine ungeheure Ressourcen-Verschwendung. Passt aber wohl in die Zeit, sonst ...“

Optionen
Wie dumm muss man außerdem sein, um für (umgerechnet) ein Pfund Kaffee 35 Euro und mehr zu bezahlen.

Genau!

Wie Bescheuert muss man erst recht sein, für 1 Stange Zigaretten über 50 Euro auszugeben..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
zucchero luttyy

„Genau! Wie Bescheuert muss man erst recht sein, für 1 Stange Zigaretten über 50 Euro auszugeben.. Gruß“

Optionen

Und wie bescheuert muss man sein, >80€ für eine Tankfüllung auszugeben? Und dann auch noch die Luft verpesten! Gehts noch??? Brüllend

Kaum macht man´s richtig- schon klappt´s ;-)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy zucchero

„Und wie bescheuert muss man sein, 80€ für eine Tankfüllung auszugeben? Und dann auch noch die Luft verpesten! Gehts noch???“

Optionen
Und wie bescheuert muss man sein, >80€ für eine Tankfüllung auszugeben? Und dann auch noch die Luft verpesten! Gehts noch???

Das ist ja ganz daneben!

Solltest du eine Alternative für die Leute haben, die auf ihr Auto angewiesen sind, lass es uns wissen..

bei Antwort benachrichtigen
zucchero luttyy

„Das ist ja ganz daneben! Solltest du eine Alternative für die Leute haben, die auf ihr Auto angewiesen sind, lass es uns ...“

Optionen

So teuer sind Kippen auch wieder nicht.

Wenn man sich seit Januar 2015 eine Schachtel Zigaretten (19 Stück) für 5,00 Euro kauft, werden insgesamt 3,75 Euro als Steuern abgeführt (2,95 Euro Tabaksteuer + 0,80 Euro Umsatzsteuer). Dies entspricht einem Anteil von 75 % des Kaufpreises. Da Teile der Steuern pro Zigarette berechnet werden, ist dieser Steueranteil pro Schachtel variabel und liegt bei Discounter-Zigaretten bis zu 90 %.

Quelle: Wiki

Wie wäre es denn mit einem Kapselpfand, klappt bei Coladosen ja auch...

Kaum macht man´s richtig- schon klappt´s ;-)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 zucchero

„So teuer sind Kippen auch wieder nicht. Wenn man sich seit Januar 2015 eine Schachtel Zigaretten 19 Stück für 5,00 Euro ...“

Optionen

Sollen also doch mehr Leute wieder zu Rauchen  anfangen? Wegen der fehlenden Steuereinnahmen durch  die Steueränderungen zugunsten einiger Vermögender könnte so doch einiges wieder ausgeglichen werden - und zugleich verkürzt Rauchen die Lebenszeit und wirkt so der viel beschworenen Überalterung der Bevolkerung samt Kosten (Schäuble rechnet schon bis dahin, wo er möglicherweise gar nicht mehr dabei ist) entgegen!!!

Total OT, aber Du hast damit angefangen...

Das mit dem Kapsel"pfand" finde ich eine gute Idee.
Aber noch besser - diese Dinger verschwinden einfach wieder.

Anne

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen Den Vorhang zu und alle Fragen offen. Bert Brecht
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Anne0709

„Sollen also doch mehr Leute wieder zu Rauchen anfangen? Wegen der fehlenden Steuereinnahmen durch die Steueränderungen ...“

Optionen
Aber noch besser - diese Dinger verschwinden einfach wieder.

Absolutes "Wunschdenken"!!

Schaue mal in die Chefetagen namhafter Firmen, Büros unserer Abgeordneten und ausländischen diplomatischen Vertretungen, was da steht!

Nespresso und sonst so gut wie nichts und nicht nur eine, das ist Mindeststandard inkl. einzeln verpacktem Würfelzucker und Amaretto-Plätzchen, wie sich das eben so gehört!

Aber das Volk soll sich gefälligst Brühkaffee reinziehen!

Moin...

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 luttyy

„Absolutes Wunschdenken !! Schaue mal in die Chefetagen namhafter Firmen, Büros unserer Abgeordneten und ausländischen ...“

Optionen
Brühkaffee

Der ist mit Sicherheit besser als dieses verkapsulierte und sonstwie geschmacksbearbeitete Zeugs.
Wenn man denn auf die Kaffesorte achtet und das Mahlen, Wasser usw.

Aber natürlich - es gibt viele verschiedene Arten zu leben.

Anne

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen Den Vorhang zu und alle Fragen offen. Bert Brecht
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Das ist ja ganz daneben! Solltest du eine Alternative für die Leute haben, die auf ihr Auto angewiesen sind, lass es uns ...“

Optionen
Das ist ja ganz daneben!

Solltest Du eine Alternative für die Singles haben, die morgens nur schnell eine Tasse Kaffee vor der Fahrt zur Arbeit möchten, dann lass es uns auch wissen...

bei Antwort benachrichtigen
zucchero gelöscht_238890

„Solltest Du eine Alternative für die Singles haben, die morgens nur schnell eine Tasse Kaffee vor der Fahrt zur Arbeit ...“

Optionen

Senseo?

Kaum macht man´s richtig- schon klappt´s ;-)
bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 gelöscht_238890

„Solltest Du eine Alternative für die Singles haben, die morgens nur schnell eine Tasse Kaffee vor der Fahrt zur Arbeit ...“

Optionen

Es gibt auch Kaffemaschinen mit nur einer Tasse. Es wird sicherlich nicht lange dauern bis so eine Tasse befüllt ist.

https://geizhals.de/clatronic-ka3450-a850594.html?hloc=at&hloc=de

oder

https://geizhals.de/hoberg-caf-boxx-gruen-ein-tassen-kaffeemaschine-d2002095-a1320180.html?hloc=at&hloc=de

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Anonym60

„Es gibt auch Kaffemaschinen mit nur einer Tasse. Es wird sicherlich nicht lange dauern bis so eine Tasse befüllt ist. ...“

Optionen

Sicher, die Plöre kommt wahrscheinlich schon mit Trinktemperatur aus der Kiste.

Und spülen muss man die Einzelteile dann auch noch, genau wie bei der Senseo.

Außerdem kann man in den Kapselkisten ~20 verschiedene Geschmacksrichtungen  brühen, je nach Lust und Laune.

Übrigens habe ich eine Philips Kaffeemaschine, weil ich Vieltrinker bin und da sprudelt das Wasser wirklich...

Und die, die hier behauptet, alle seien voll daneben oder schwachsinnig die so etwas verwenden, sollten einmal ihr eigenes Verhalten kontrollieren!

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Solltest Du eine Alternative für die Singles haben, die morgens nur schnell eine Tasse Kaffee vor der Fahrt zur Arbeit ...“

Optionen

Kein Problem!

Eine Pixie und eine Kapsel "Lungo".

Mit der Pixie erwärme ich genau für knapp eine Tasse Wasser.

Das "Ganze" ist mit Aufwärmen und Kaffee in der Tasse in etwa 45 Sekunden erledigt!

Kein Gedöns mit Kaffeeemahlen, Brühen durch irgendwelche Filter, (wobei es niemals bei einer Tasse bleibt), und kein Spülzeugs für die Spülmaschine.

So eine Senseo habe ich auch, der Kaffee ist aber nicht so dolle!

Und dieses Kapselgeschwätz...

Die Herrschaften sollten mal Einkaufen gehen!

Da gibt es keinen Joghurt ohne Plastik und Aluminium, keine Butter, Quark, Pudding, weiß der Geier ohne Plastik und Aluminium, keine Milchverpackung ohne Aluminium und vieles vieles mehr.

Na gut...

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 luttyy

„Kein Problem! Eine Pixie und eine Kapsel Lungo . Mit der Pixie erwärme ich genau für knapp eine Tasse Wasser. Das Ganze ...“

Optionen
Die Herrschaften sollten mal Einkaufen gehen!

Wusstest Du nicht, dass es immer die Anderen sind die Scheiße bauen?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy gelöscht_238890

„Wusstest Du nicht, dass es immer die Anderen sind die Scheiße bauen?“

Optionen

Kapsel hin oder Kapsel her, muss jeder selbst wissen!

Aber eines ist zu bemerken..

Nespresso stellt die Kapsel nur aus Alu her und verpackt sie schlicht in einem Karton!

Andere Hersteller durch die Bank weg verwenden Plastikkapseln, machen einen Aludeckel drauf und verpacken dann diese Kapsel noch einzeln in Plastikfolie. Und dann erst in den Karton..

Jetzt ist die Frage, was ist da wohl einfacher zu recyceln gegenüber allen Herstellern, die Plastik und Alu verwenden?

Gruß

 

bei Antwort benachrichtigen
mae-47 luttyy

„Genau! Wie Bescheuert muss man erst recht sein, für 1 Stange Zigaretten über 50 Euro auszugeben.. Gruß“

Optionen
1 Stange Zigaretten über 50 Euro

Selbst ist der Mann, man darf bis zu 100 Tabakpflanzen anbauen, das bringt je nach Sorte bis zu 10.000 Zigaretten, kostet fast nichts, ist "naturrein" und macht auch noch Spaß:

http://www.tabakanbau.de/de/poolinfo.php?id=8333

Mache ich seit gut 30 Jahren und meine Zigarren und Pfeifentabake sind im Freundeskreis sehr begehrt. Da Tabakpflanzen einen leicht sauren Boden bevorzugen, ist gerade Kaffeesatz ein hervorragender Dünger.

Grüße, Michael

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
zucchero mae-47

„Selbst ist der Mann, man darf bis zu 100 Tabakpflanzen anbauen, das bringt je nach Sorte bis zu 10.000 Zigaretten, kostet ...“

Optionen

Toll, und was ist mit Leuten, die keinen grünen Daumen haben? Künstliche Tabakpflanzen?

Kaum macht man´s richtig- schon klappt´s ;-)
bei Antwort benachrichtigen
mae-47 zucchero

„Toll, und was ist mit Leuten, die keinen grünen Daumen haben? Künstliche Tabakpflanzen?“

Optionen
was ist mit Leuten, die keinen grünen Daumen haben?

Die tun sich zusammen mit denen, die den "grünen Daumen" und / oder den Garten haben, helfen bei der Ernte, dem Fermentieren, dem Schneiden und proftieren somit auch davon.

Insbesondere in den Schrebergarten-Kolonien kann man das beobachten, dass sich einige zusammentun und das gemeinsam machen.

Grüße, Michael

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy mae-47

„Die tun sich zusammen mit denen, die den grünen Daumen und / oder den Garten haben, helfen bei der Ernte, dem ...“

Optionen

Chinesische Verhältnisse...

bei Antwort benachrichtigen
mae-47 luttyy

„Chinesische Verhältnisse...“

Optionen
Chinesische Verhältnisse...

Nein, ganz normaler Freundes- und Nachbarschaftskreis. Gibt es aber natürlich auch in China.

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen
frische Kaffeebohnen in Mühle mahlen, Filter auf die Kaffeekanne drauf, Kaffee rein, Wasser drüber. Fertig.

Soooo einfach ist das doch nicht mit einem guten Kaffee - war heute eine lange Belehrung im Radio

Guter Kaffee ist Handarbeit

Das ist ja richtig kompliziert - bis hiin zur Kaffeetasse! - ich glaube, ich steige wieder auf schwarzen Tee  um (aber das ist auch nicht wirklich einfacher).

Natürlich weiß niemand, ob diese automatisch gesteuerten Automaten nicht doch Freunde finden...

Manchmal ist es sehr verwunderlich, wie viel Mühe und Geldasugaben Leute auf sich nehmen, um etwas ganz einfaches zu machen.

Weg mit Kapsel-Müll und Vergeudung von Ressourcen beim Kaffe-Kochen!

Anne

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen Den Vorhang zu und alle Fragen offen. Bert Brecht
bei Antwort benachrichtigen
Xdata Anne0709

„Soooo einfach ist das doch nicht mit einem guten Kaffee - war heute eine lange Belehrung im Radio Guter Kaffee ist ...“

Optionen

Leider wird ja Kaffee    und auch schwarzer Tee
von so genannten Gesundheitsexperten als nicht gesund erklärt,
einfach so.

Soll bedeuten, ohne Relation oder seriöse Quelle, einfach aus der Luft gegriffen.

Dabei ist schwarzer Tee und wohl auch Kaffee ein Kulturgut.

Gegen die bei Ernährungs- und Gesundheitsexperten per Beschluß erkärten angeblichen Schädlichkeit von schwarzen Tee gibt es immerhin eine Geschichte:

Ein König soll wohl versucht haben unbequeme Personen mit schwarzen Tee zu vergiften ..
Das hat nicht funktioniert.
Zuletzt haben die "Kandidaten" mehr als 20 Tassen trinken müssen,
sich aber dennoch in  bester Gesundheit  befundenLächelnd.

Dabei sind gerade die von den "Experten"  als gesund erklärten Tees
so gut wie nie Dauertees und in großen Mengen getrunken bewiesen gesundheitsschädlich.

Zurück um Kaffee.

Auf der Computer  LOGin gab es vor Jahren einen Anbieter eines  echten
Kaffeeautomaten.

Echt weil die richtigen  Bohnenkaffe gemacht hat, aber nicht für häusliche Belange*, da es eine Industriemaschine  war.

Der Kaffee war klasse, brauchte sich vor handgefilterten nicht verstecken.

 

*Es soll da wohl ein halbes oder ganzes Pfund Kaffee als ganze Bohne oder Pulver rein.
Die Maschine ist sicher recht hochpreisig gewesen aber für "große Verbraucher" sicher recht preiswert.

P.S.

Die modernen Nachfolger sind für mich kein richtiger Kaffee.
nur der klassische Bohnenkaffe.

Die anderen sind ModeUnschuldig.

Ganz abträglich die teuren Tabs.
Dafür hat man nach einiger Zeit den Preis einer Industriemaschine die wie die auf der LOGin
echten Bohnenkaffee macht ..

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Xdata

„Leider wird ja Kaffee und auch schwarzer Tee von so genannten Gesundheitsexperten als nicht gesund erklärt, einfach so. ...“

Optionen
Leider wird ja Kaffee    und auch schwarzer Tee von so genannten Gesundheitsexperten als nicht gesund erklärt, einfach so.

Das stimmt so heute nicht mehr. Heute gibt es Studien zum Kaffee-Genuß die besagen, Kaffee sei sogar gesundheitsfördernd.
Natürlich ist aber Kaffee, wie auch Tee, Limo oder Bier harntreibend, wenn man sie literweise zu sich nimmt.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
besterpapa Xdata

„Leider wird ja Kaffee und auch schwarzer Tee von so genannten Gesundheitsexperten als nicht gesund erklärt, einfach so. ...“

Optionen
Leider wird ja Kaffee    und auch schwarzer Tee

Wenn du an Hypertonie leidest, siehste das allerdings etwas anders. Da reicht schon EINE Tasse aus, um Major Tom zu machen.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Ich nutze das hier.

So ein Kapselteil würde ich mir nie holen. Früher hat man am Gerät selber alles über die Knöpfe geregelt, dann kam die Fernbedienung und heute ist es eine App mit der man alles regelt.

Die Preise für die Maschinen sind ja sehr günstig. Ab knapp 15 Euro.

https://geizhals.de/coffeemaxx-single-05306-a1303838.html?hloc=at&hloc=de

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Anonym60

„Ich nutze das hier. So ein Kapselteil würde ich mir nie holen. Früher hat man am Gerät selber alles über die Knöpfe ...“

Optionen

So ziemlich das Beste was es gibt.

Das ziemlich kann, wenn das Porzellan regelmäßig gereinigt wird auch weggelassen werden.

Es muss nicht zwingend der alte Wasserkessel, Handmühle oder Handfilter sein,
die Industriemaschine auf der LOGin hat es damals auch geschafft
ausgezeichneten klassischen Bohnenkaffee zu machen.

Habe sogar noch eine Handmühle mit Stahl Mahlwerk.

Scharf bin ich aber auf die fetten(Cool) Mühlen die bei  Rewe rumstehen ..

Bei dem Preis die die kosten würde ich aber wohl in Ohnmacht fallenÜberrascht ..
Handmühlen ist aber so mühsam ..

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Xdata

„So ziemlich das Beste was es gibt. Das ziemlich kann, wenn das Porzellan regelmäßig gereinigt wird auch weggelassen ...“

Optionen
Handmühlen ist aber so mühsam ..

Dann nimm doch einen Mörser.
Frischer zerstoßener Kaffee mit heißem Wasser überbrüht, ohne Filter und sonstigen Häckmäck, ist der Beste.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 gelöscht_238890

„Dann nimm doch einen Mörser. Frischer zerstoßener Kaffee mit heißem Wasser überbrüht, ohne Filter und sonstigen ...“

Optionen
ohne Filter und sonstigen Häckmäck

Das ist wohl wirklich Geschmacksache, ob man Kaffe lieber gefiltert oder gebrüht - oder mit Espresso-Kanne gekocht mag. Dazu meine ich - je nach Anlass.

Was noch keiner erwähnt hat - vor allem anderen wichtig ist die richtige oder beste Röstung von der gewünschten -besten Kaffeesorte.
Denn Kaffebohnen so pur sind ja nix für Kaffee.

Anne

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen Den Vorhang zu und alle Fragen offen. Bert Brecht
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Anne0709

„Das ist wohl wirklich Geschmacksache, ob man Kaffe lieber gefiltert oder gebrüht - oder mit Espresso-Kanne gekocht mag. ...“

Optionen
Was noch keiner erwähnt hat - vor allem anderen wichtig ist die richtige oder beste Röstung von der gewünschten -besten Kaffeesorte.

Doch, dazu habe ich einmal bei einem früheren Anlass etwas geschrieben.
Ich habe schon einige Plantagen besucht und dort natürlich auch Kaffee getrunken...Zwinkernd

Frisch gepflückter (sonnengetrockneter Kaffee) auf alten Fässern (über offenem Feuer) geröstet, zerstoßen und mit Regenwasser aufgebrüht. Nach Geschmack mit frischer Milch und Rohrzucker verfeinert (den Rum dazu gab es natürlich separat).Unschuldig

bei Antwort benachrichtigen
Xdata gelöscht_238890

„Dann nimm doch einen Mörser. Frischer zerstoßener Kaffee mit heißem Wasser überbrüht, ohne Filter und sonstigen ...“

Optionen

Ein Mörser ist nicht mal so verkehrt.

Hab das mal in einem Computerladen gemacht,
wo es eigenartigerweise normal war
den gemörsten Kaffee pur in einer Tasse zu überbrühen!

Das ging sogar ganz gut. Hat sogar geschmeckt.
Nach 3 bis 4 Minuten hat sich das Pulver unten gsetzt und
oben kam die Milch rein.

Vorsicht war da die Mutter der porzellantasseCool
Das Kaffepulver durfte nicht aufgewühlt werden.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Xdata

„So ziemlich das Beste was es gibt. Das ziemlich kann, wenn das Porzellan regelmäßig gereinigt wird auch weggelassen ...“

Optionen
So ziemlich das Beste was es gibt. Das ziemlich kann, wenn das Porzellan regelmäßig gereinigt wird auch weggelassen werden.

Es gibt ein sehr gutes Reinigungsmittel für alles und dies ist Klarspüler. Und zwar pur aufgetragen bekommt man damit jeden Fleck weg. Selbst für Badfliesen kann man das pur nehmen.

Meine Kaffemühle ist eine von Rossmann

http://www.discounto.de/Angebot/elektrische-Kaffeemuehle-1163080/

Vor ein paar Jahren gab es mal bei Ebay einen Kaffevollautomat für knapp 30 Euro. Ja ich meine 30 Euro (Wassertank, elektrische Kaffemühle). Ich habe mir das aber nicht gekauft.

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Anonym60

„Es gibt ein sehr gutes Reinigungsmittel für alles und dies ist Klarspüler. Und zwar pur aufgetragen bekommt man damit ...“

Optionen
Meine Kaffemühle

Das Teil aus der Anzeige nennt sich nur so. Eine Kaffemühle ist was anderes als so eine Schlagmühle.

Durchgedreht muss der Kaffee werden, wie in alten Zeiten mit einem Mahlwerk oder grad noch mit Zylindermahlwerk.
Dies Teile gibt es ja jetzt auch elektrisch.

Es gibt ja viel Kaffeespezialisten mit umfangreichen Kenntnissen auf Nickles.de!

Wenn ich da an den Ostkaffee bis 1989 November denke....

Anne

Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen Den Vorhang zu und alle Fragen offen. Bert Brecht
bei Antwort benachrichtigen
efeickert1 Anne0709

„Das Teil aus der Anzeige nennt sich nur so. Eine Kaffemühle ist was anderes als so eine Schlagmühle. Durchgedreht muss ...“

Optionen
Eine Kaffemühle ist was anderes als so eine Schlagmühle.

Wie will man damit einen gleichmäsig feinen Mahlgrad erzeugen (Zeit?) und heiss wird er auch noch.

wie in alten Zeiten mit einem Mahlwerk oder grad noch mit Zylindermahlwerk.

Da wirg nichts warm bei gleichmässigem Mahlgrad. Tschibo hat gute Mühlen zum o Tarif zu benutzen. Wenn man die Einstellung weiss gibt es perfektes Espresso-Pulver.

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 efeickert1

„Wie will man damit einen gleichmäsig feinen Mahlgrad erzeugen Zeit? und heiss wird er auch noch. Da wirg nichts warm bei ...“

Optionen
Tschibo hat gute Mühlen zum o Tarif zu benutzen.

Eine Kugelmühle wär doch mal was.

bei Antwort benachrichtigen
Xdata Anne0709

„Das Teil aus der Anzeige nennt sich nur so. Eine Kaffemühle ist was anderes als so eine Schlagmühle. Durchgedreht muss ...“

Optionen

Also ..Ostkaffee gibt es glaub ich noch, bei Rewe, Mona oder so.

Hat mein ehemaliger Kollege gesagt der aus der damaligen DDR kommt.

bei Antwort benachrichtigen
jueki Xdata

„Also ..Ostkaffee gibt es glaub ich noch, bei Rewe, Mona oder so. Hat mein ehemaliger Kollege gesagt der aus der damaligen ...“

Optionen
Mona oder so

Wir trinken ausschließlich Mona. In einer stinknormalen Kaffeemaschine mit Filtertüten Größe 2 zubereitet.
Nichts schmeckt uns besser.
Seit 50 Jahren...

Jürgen

- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Xdata jueki

„Wir trinken ausschließlich Mona. In einer stinknormalen Kaffeemaschine mit Filtertüten Größe 2 zubereitet. Nichts ...“

Optionen

Erst jetzt gesehen, werd ich mal testen.

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Hi, MN.

Die Kapselmaschinen sind Geldvernichtung pur, außerdem entsteht Müll ohne Ende für das Verbrauchsmaterial.

Und der Instandkaffee, mit Sirup künstlich Geschmack beigesetzt, schmeckt hier und da ganz gut, jedoch nicht immer. Hat mit Kaffee jedoch nicht viel zu tun.

Wir verwenden hier ein "Scheißteil" von AEG, die 2. schon, macht supi Kaffee und hält sich wacker. Der Trick, nur zwei mal im Jahr entkalken, und zwar nicht mit den empfohlenen Reinigungs-Tabletten (enthalten Goldstaub), sondern einfach mit VitaminC aus der Drogerie erhöht die Haltbarkeit ungemein. Die alten Maschinen heben wir auf, Ersatzteillager.

Die Maschine hat den Beinamen "Silencio", bedeutet, sie ist nur so laut wie ein Presslufthammer, nicht mehr wie ein startender Düsenjet.Ist leicht zu bedienen, ohne Display, wenig Knöpfe, kein Blink-Blink.

Wir verbrauchen massig Kaffee (Lavazza Crema et Aroma), etwa 3-4 Kilo pro Monat. Die Maschine geht fast nie aus, nur Nachts.

Zum Kaffee: Wir haben bestimmt 40 Sorten durchprobiert, der schmeckt am Besten, sehr mild und viel Aroma. Den kaufen wir oft in Holland, ist deutlich billiger.

Solche Vollautomaten rechnen sich für Vieltrinker sehr schnell. Trinke ich 2 Kaffee pro Woche, tuts auch eine Kapsel-Maschine.

Oder man nimmt statt dessen einen guten Kaffee aus der Rösterei, frisch gebrüht, ist dann auch billiger und hält geschmacklich jeden Vergleich mit der Kapselplörre stand.

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
besterpapa Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Also Mike

das hättest du aber wissen müssen,

das consumer-AEG seit längeren gekaufter gelabelter, hinterste, gruselige China-Bastel-Bude-Edelschrott ist.

imho so konfiguriert, dass die Teile genau 2 Jahre und 2 Monate halten.

Cool

Als einer meiner Gören ins Unfallkrankenhaus kam, hab ich auf die Schnelle einen Kompact-Radio-CD-Rekorder gekauft. Fürs Krankenhaus wars ok.  

Aber verglichen mit einen alten 70/80ziger Telefunken-Koffer gruseliger Schrott. Meine Schnuckelmaus hat sich für die Küche son altes Teil für 10 Euro vom Flohmarkt geholt. Alles meilenweit besser. Empfang, Akustik. Ollen Sonywalkman dran fertig.

ähmm Kaffee

schnöden Porzellantrichter mit Britta-Fliter tuts genauso. Und für die hardcore-Trinker hab ich auch son Blech-Expresso- Lavazza-Becher im Schrank stehen.

Klar, wenn ich Roooobäärt oder Schorsch Clunnie wäre.....

komme mit den privaten Learjet zum BVB-Heimspiel, da braucht man schon sone wlan-internetfähige smart-app passwortgeschützte Kaffeemaschine mit Milchschäumer und 4 Programme, weil die Liebste ja latte säuft. der Kumpel expresso und ich Milchkaffee....

mehr gäht nu wirklich nich.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 besterpapa

„Also Mike das hättest du aber wissen müssen, das consumer-AEG seit längeren gekaufter gelabelter, hinterste, gruselige ...“

Optionen
Aber verglichen mit einen alten 70/80ziger Telefunken-Koffer gruseliger Schrott.

Seinerzeit sind auch die PCs wesentlich besser gewesen. Unkaputtbar! Aus Steinwolle gefertigt!

War alles besser, deshalb haben wir derzeit die Probleme mit dem neumodischen Kram.

Wenn ich mal wieder Mozart anmache, merke ich den Unterschied sofort.

Ähh ups Ohh.... 

Gerade habe ich mich mal umgekuckt.

Da sind keine Schränke zu sehen, nur ein wenig Nubert.

bei Antwort benachrichtigen
besterpapa gelöscht_305164

„Seinerzeit sind auch die PCs wesentlich besser gewesen. Unkaputtbar! Aus Steinwolle gefertigt! War alles besser, deshalb ...“

Optionen
War alles besser, deshalb haben wir derzeit die Probleme mit dem neumodischen Kram.

Wer liest ist klar im Vorteil!

Besserer Empfang, deutlich besserer Klang, Ergonomie einfacher und bequemer, dass selbst eine Oma das Ding händeln kann,

meist noch Anschlüsse für die Stereoanlage, Aufnahme und abspielen...... und dass mit Technik aus der "Steinzeit".

Aber bitte, niemand wird gezwungen sein Hippstar-Leben aufzugeben. 

Wie Luttyy treffend bemerkte, ein Knopp tuts auch, statt idiotischer app-Bedienung.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom besterpapa

„Wer liest ist klar im Vorteil! Besserer Empfang, deutlich besserer Klang, Ergonomie einfacher und bequemer, dass selbst ...“

Optionen

ich kann mich noch sehr gut an die silberne kaffeekanne aus omas zeiten erinnern.

wasser rein, sieb mit kaffee füllen, zusammenschrauben und warten bis es sprudelt.

deppeneinfach und war jahrzehntelang gut.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

oder du gehst nicht mit den anzug in so ein geschäft Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
tak3shi Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Ich verstehe den Sinn einer solchen Maschine nicht. Die App stellt mir keine Tasse hin und Wasser muss ich auch noch nachfüllen. Die Maschine bringt mir auch keinen Kaffe ins Dachgeschoss ;-(

Und wenn ich alles schön vorbereite: Wasser nachfüllen, Tasse vorbereiten um sich später einen Kaffee per Smartphone zu brühen, stelle ich fest, dass mein Smartphone leer, oder gerade nicht auffindbar ist.

bei Antwort benachrichtigen
De_prodigo_Filio tak3shi

„Ich verstehe den Sinn einer solchen Maschine nicht. Die App stellt mir keine Tasse hin und Wasser muss ich auch noch ...“

Optionen

Hallo

stelle ich fest, dass mein Smartphone leer, oder gerade nicht auffindbar ist.

Dass teurer Freund liegt an deiner Lebenseinstellung, doch auch da gibt es sicher eine APP für.

Nachhaltiges Kaffeetrinken leicht gemacht – das „CupCycle“-System | speakUP 

Jürgen

„Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.“ (Mark T.) Qui parcit virgam,odit filium
bei Antwort benachrichtigen
Schluri12 Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

Also ganz ehrlich, was soll das. Ich werde meine Machine weiterhin wie immer bedienen. Was macht das schon für einen Unterschied, ob ich nun diesen oder den anderen Knopf betätige. Ich finde das sind unnötige Spielereien.

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Michael Nickles

„Neue Nespresso-Kaffeemaschine nutzt Smartphones und Tablets“

Optionen

mit einiger sicherheit kommt bald die app wo einem mitgeteilt wird, wann man auf das WC zu gehen hat und sich wieder mal duschen sollte...

der Geruchsensor hat nämlich angeschlagen Lachend

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Alekom

„mit einiger sicherheit kommt bald die app wo einem mitgeteilt wird, wann man auf das WC zu gehen hat und sich wieder mal ...“

Optionen
- Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen "NEIN!" Kurt Tucholsky
bei Antwort benachrichtigen
Alekom jueki

„Oder diese: http://cdn2.spiegel.de/images/image-970599-panoV9free-hlft-970599.jpg Jürgen“

Optionen

Lachend

apps sind wirklich bald in der lage das eigenständige denken komplett zu übernehmen.

bin auch gespannt, wann sich der erste vollidiot dazu bereit erklärt seine schädeldecke öffnen zu lassen und drähte ins hirn einflechten lässt...und als app per smartphone mit der umwelt interagiert.

sind ja nur elektrische impulse im gehirn oder?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
jueki Alekom

„apps sind wirklich bald in der lage das eigenständige denken komplett zu übernehmen. bin auch gespannt, wann sich der ...“

Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag schweift zu stark vom Thema ab.